Mülheim

Automaten-Sprenger wieder in Mülheim unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Der Automat in Mülheim ist völlig zerstört.
Der Automat in Mülheim ist völlig zerstört.
Foto: Polizei
  • Ein Geldautomat an der Hingbergstraße/ Heinrichstraße explodierte Mittwochnacht
  • Täter konnten entkommen
  • Polizei sucht jetzt nach Hinweisen

Mülheim. Durch einen lauten Knall wachten viele Anwohner am frühen Mittwochmorgen in Mülheim-Heißen auf. Wieder einmal hatten Automaten-Sprenger zugeschlagen.

Um 4:32 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Unbekannte sprengten den Geldautomat auf der Hingbergstraße/ Heinrichstraße in die Luft. Durch die Wucht der Explosion entstand ein hoher Sachschaden. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Wie hoch die Beute ist, ist nicht bekannt

Die Höhe der Beute ist momentan noch nicht bekannt.

Zeugen beobachteten, wie kurz nach der Sprengung mehrere männliche Personen mit überhöhter Geschwindigkeit in einer größeren, silber-grauen Limousine über den Wiescher Weg in Richtung A 40 flüchteten.

Polizei sucht Hinweise

Obwohl die Polizei schnell am Tatort war, entkamen die Täter.

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bei der Polizei unter unter 0201/829-0.

Weitere Nachrichten:

„Ich sauf hier trotzdem weiter‟ - so lief der erste Tag des Trinkverbots in der Duisburger Innenstadt

1Live kapert Essen - diese Stars kommen zu „1Live eine Nacht in Essen‟

Im Video: Gewalt gegen die Polizei - Durch diesen Clou sollen Bodycams Angreifer abschrecken

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel