Aldi: „Nicht euer Ernst!“ Kunde geht durch Discounter – DIESER Hinweis irritiert ihn

Ein Aldi-Kunde war beim Einkauf im Discounter verwirrt. (Symbolbild)
Ein Aldi-Kunde war beim Einkauf im Discounter verwirrt. (Symbolbild)
Foto: imago images

Ein Aldi-Kunde schlenderte durch die Gänge des Discounters, doch bei einem Hinweis blieb er verdutzt stehen.

Auch bei Aldi sind wegen der aktuellen Corona-Pandemie Mund-Nasen-Masken aus Stoff im Sortiment. Als ein Kunde jedoch auf dem Paket der Masken einen Hinweis las, machte es ihn stutzig.

Nun teilt er seine Sorge online auf der Facebook-Seite von Aldi Süd mit!

Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese
Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese

Aldi: Kunde schlendert durch Discounter - dieser Hinweis irritiert ihn

Inzwischen gibt es sie fast überall zu kaufen, mal aus Stoff mit Mustern oder aus Kunststoffgewebe. Eine Mund-Nasen-Maske gehört bei dem Gang nach draußen zum Einkaufen oder im öffentlichen Nahverkehr dazu.

Nun hat ein aufmerksamer Aldi-Kunde einen Warnhinweis auf der Verpackung der Schutzmasken aus Stoff entdeckt, dieser lautet: „Die Stoffmasken nicht gegen Covid-19 verwende.“

+++ Aldi: Frau kauft Apfelsaft und ist enttäuscht – „Extrem ärgerlich“ +++

----------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------

Das brachte den Mann natürlich zum Stutzen. Er teilte ein Bild davon online und schreibt dazu: „Das kann ja nicht Eurer Ernst sein, wenn das stimmt? Masken von Aldi, aus China bestellt! Lest mal was unten drauf steht!“

So antwortet Aldi

Doch Aldi Süd lässt das nicht auf sich sitzen und antwortet promt: „Wie alle anderen Stoffmasken auch, handelt es sich hierbei nicht um ein medizinisches Produkt und sie verfügen auch nicht über einen entsprechenden Filter.“ Die Maske ist nur aus Stoff und nicht als medizinisches Produkt gekennzeichnet.

-------------------

Weitere New zu Aldi:

Aldi: Trotz Attest – Kunde wird wegen fehlender Maske aus Filiale geschmissen: „Ganz klar gesetzeswidrig!“

Aldi stellt Produkte um und Kundin versteht die Welt nicht mehr: „Qualität nun wesentlich schlechter“

Aldi: Kunde schaut in Prospekt – als er dieses Angebot sieht, fühlt er sich veräppelt

-----------------

„Ein textiler Mund-Nasen-Schutz dient dazu, die Verbreitung von Aerosolen zu verringern“, erklärt der Discounter weiter. Das heißt, dass alle Stoffmasken eingesetzt werden können, wenn es darum geht Aerosole zu verringern.

Laut Robert-Koch-Institut sind diese Aerosole der Hauptübertragungsweg für das Covid-19-Virus. Sie entstehen beim Atmen, Husten, Sprechen und Niesen.

Neuerung bei McDonalds

Bei McDonalds kommt jetzt bald eine Änderung auf die Kunden zu. In München, Berlin und Köln ist es schon soweit. Dort kannst du schon ...>>>hier geht's lang

Eine Zalando-Kundin traute ihren Augen nicht, als sie durch den Online-Shop stöberte. Hier liest du, was der Grund war...(mia)

 
 

EURE FAVORITEN