Aldi: „Muss das wirklich sein?“ – Kundin will DAS nicht im Prospekt sehen

Einer Aldi-Kundin gefällt nicht, was sie im Prospekt sieht.
Einer Aldi-Kundin gefällt nicht, was sie im Prospekt sieht.
Foto: imago images / Facebook: ALDI SÜD (Montage: DER WESTEN)

Noch in der vergangenen Woche kratzten die Temperaturen in Deutschland an der 30-Grad-Marke. Umso erstaunter ist eine Aldi-Kundin deshalb, als sie einen Blick in der Prospekt des Discounters wirft.

Für eine Sache kann sie einfach kein Verständnis aufbringen – und teilt das bei Facebook mit.

Aldi: Kundin will DAS nicht im Prospekt sehen

Der Aldi-Prospekt wirkt tatsächlich wie aus einer anderen Zeit, genauer: Aus einer anderen Jahreszeit. Denn statt mit sommerlichen oder immerhin herbstlichen Lebensmitteln wie etwa Kürbissen oder Nüssen zu werben, bietet der Discounter schon jetzt allerlei typische Winter-Süßigkeiten an.

+++ Aldi: Kundin kauft euphorisch Milch beim Discounter – doch an der Kasse flippt sie aus „Geht gar nicht“ +++

Silke S. kann das nicht nachvollziehen. Auf der Facebook-Seite von Aldi schreibt sie: „Weihnachtsgebäck ab September – muss das wirklich sein?!? Es ist noch keine Adventszeit!“ Fast verzweifelt klingt ihr Ruf nach Normalität. „Wieso kann man Lebensmittel nicht dann verkaufen, wenn es die richtige Zeit dafür ist?“

---------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

---------------

Die Kommentare unter ihrem Post sind jedoch eindeutig. Die anderen Nutzer nehmen die Sache viel gelassener als S. Andere Lebensmittelhändler hätten sogar noch einige Wochen vor Aldi mit dem Verkauf von Weihnachtsgebäck begonnen. Die Begründung sei naheliegend: „Es wird gekauft, sonst würde man es nicht schon verkaufen“, schreibt eine Nutzerin.

---------------

Top-News rund um Aldi:

---------------

Das scheinen vereinzelte Kommentare auch zu belegen. Häufiger ist zu lesen, dass die Winter-Naschereien auch im September gern in den Regalen gesehen sind. Viel Zustimmung erhält eine Kommentatorin für ihre Empfehlung an Silke S.: „Mach die Augen zu, wenn es dir nicht gefällt.“ (the)

 
 

EURE FAVORITEN