Aldi führt neues Produkt ein – bei Lidl war es bereits ein großer Flop

Aldi gegen Lidl - der ultimative Vergleich

Zahlen, Daten, Fakten: Wo ist es günstiger? Wer ist größer? Welcher Discounter steht in der Kritik?

Beschreibung anzeigen

Wer kennt es nicht: Mal wieder ohne Rezept zum Einkaufen losgegangen um dann am Ende von der Fülle der Produkte und Möglichkeiten überfordert zu sein und eh wieder irgendetwas vergessen zu haben.

Aldi möchte es seinen Kunden deswegen jetzt noch einfacher machen. Mit sogenannten „Kochboxen“ in denen bereits alle Zutaten für ein Gericht enthalten sind, soll die Suche nach den Zutaten im Laden bald der Vergangenheit angehören. Das neue Feature gibt es allerdings – wie so häufig – nur für Kunden von Aldi Süd.

Doch der Schritt ist mutig: Denn Lidl ist genau mit diesem Konzept bereits sang- und klanglos untergegangen.

Aldi bringt „Kochboxen“ in die Läden

Mit den Aldi-Kochboxen sollen „leckere Rezepte wie ein marokkanischer Couscous oder Paella im Handumdrehen“ gelingen, so das Unternehmen. Die Idee: Alle nötigen Zutaten für ein Gericht sowie eine Kochanleitung sollen auch den letzten Kochmuffel an den Herd treiben. Damit es noch einfacher wird, soll es auch entsprechende Videos mit Erklärung zum Kochen geben.

Ab dem 24. Februar gibt es die Boxen in den Aldi Süd Filialen. Zunächst mit diesen drei Rezepten:

  • Grünes Curry mit Kokosmilch
  • Tomaten-Paprikasuppe
  • Lasagne

Die Boxen enthalten allerdings nur fast alle Zutaten die du brauchst. Denn: „Ausnahmen bilden gekühlte Produkte wie beispielsweise Fleisch oder Milch.“ Das Hackfleisch zur Lasagne müsstest du also einzeln kaufen.

Auf lange Sicht sollen die Gerichte monatlich wechseln. Dann könnte also auch die von Aldi angekündigte Paella oder der marokkanische Couscous dazu stoßen, die ja „im Handumdrehen“ gelingen sollen.

--------------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------------

Die Einführung der Kochboxen darf dabei durchaus als gewagt bezeichnet werden. 2017 startete bereits Discounter-Konkurrent Lidl mit einem ganz ähnlichen Konzept. Im vergangenen Jahr war damit jedoch wieder Schluss. Doch die Lidl-Boxen unterschieden sich in einer häufig sehr entscheidenden Punkt von dem des Aldi-Produkts: dem Preis.

Für die Kochboxen von Lidl musste man mit 9,99 Euro deutlich tiefer in die Tasche greifen. Am Ende ging die Firma Kochzauber, mit der Lidl die Boxen damals gemeinsam produzierte, sogar insolvent. Auch Konkurrenten wie Hello Fresh, wie ebenfalls Zutaten passgenau für einzelne Gerichte liefern, will Aldi mit seinem günstigeren Preis Kunden abjagen.

Das kostet die Aldi-Kochbox

+++ Hund in Karton ausgesetzt! Darin liegt einen Zettel – mit tieftrauriger Botschaft +++

Eine Box bei Aldi soll dabei 4,49 Euro kosten. In der Einführungswoche vom 24. bis 28. Februar bekommst du sie sogar noch günstiger. Dann gilt ein Schnupperpreis von 3,33 Euro

„Mit den Kochboxen wollen wir unseren Kunden die Möglichkeit geben, sich einfach ausgewogen zu ernähren und frisch zu kochen. Vielleicht schaffen wir es, mit den Boxen auch weniger ambitionierte Hobbyköche zu überzeugen“, erklärt Christoph Wenig, Corporate Buying Director bei Aldi Süd, das Konzept.

---------------

Mehr Aldi-Themen:

Aldi: Kundin beißt in Sandwich und erhebt schwere Vorwürfe! „Grob fahrlässig“

Aldi: Revolution! Discounter ändert Sortiment mit radikaler Änderung

Aldi Süd und Nord: Planen die Discounter die Mega-Fusion?

---------------

Zunächst wird es die Boxen für einen Testzeitraum von vier Monaten in allen Aldi-Süd-Filialen geben. Über diesen Zeitraum will Aldi das Konzept evaluieren. Bis dahin soll sich gezeigt haben, ob Aldi mit dem Konzept tatsächlich mehr Erfolg hat, als Lidl. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN