Aldi: Frau will Kuchen vom Discounter essen – als sie ihn aufschneidet, traut sie ihren Augen nicht

Aldi gegen Lidl - der ultimative Vergleich

Zahlen, Daten, Fakten: Wo ist es günstiger? Wer ist größer? Welcher Discounter steht in der Kritik?

Beschreibung anzeigen

Was für ein Ärger! Eine Frau kaufte bei Aldi-Süd einen Baumkuchen.

Doch als sie den Kuchen anschnitt, entdeckte sie darin etwas, das da absolut nicht hingehört. Sie wendete sich mit ihrem Fund an die Facebook-Seite von Aldi.

Aldi-Baumkuchen offenbart Ekeliges

Gerade im Herbst und Winter freuen sich viele über die schockoladige Kuchenauswahl. Wenn die Tage kürzer werden und man sich abends auf dem Sofa einmümmelt, sind sie einfach der perfekte Begleiter. Neben dem Christstollen liegt dabei der Baumkuchen hoch im Kurs.

+++ Aldi bringt neues Produkt raus: Lidl wütend – und reagiert SO +++

Auf dem Weihnachtsmarkt findet beispielsweise die ungarische Variante als Baumstriezel großen Anklang.

Weniger erfreut war hingegen eine junge Frau, nachdem sie sich einen Baumkuchen bei Aldi gekauft hatte. Als sie zu Hause den Kuchen nämlich aus seiner Verpackung holte und sich ein Stück abschneiden wollte, entdeckte sie etwas, dass ihr den Appetit auf die Schoko-Speise komplett vermieste.

------------------------------------

• Mehr Themen:

• Top-News des Tages:

-------------------------------------

Papier in Kuchen eingebacken

Denn in dem Baumkuchen befand sich ein Stück Papier. Das wurde wohl bei der Herstellung eingebacken. Bei der Fertigung von Baumkuchen auf traditionelle Art wird auf offener Flamme Schicht für Schicht Teig auf einen drehenden Spieß aufgetragen und gebacken.

+++ Thermomix: Neuer Ärger um das Gerät – Kundin hat üblen Verdacht +++

Ein Stück Papier gehört da natürlich auf keinen Fall rein. Also schrieb die Frau an die Facebook-Seite von Aldi am Montag: „In meinen Baumkuchen ist ein Stück Papier mit eingebacken. Ist ja sicher nicht gewollt so.“

Weiter fragte sie, an wen sie sich wenden könne wegen der fehlerhaften Ware. Dazu hing sie mehrere Fotos von ihrem Baumkuchen an die Nachricht an.

Kundenbetreuer auf der Aldi-Webseite reagieren ebenso überrascht, wie die Käuferin des Baumkuchens. So antwortet ein Mitarbeiter: „Uppsss. Das ist definitiv so nicht gewollt.“

Sie solle sich damit an den Kundenservice von Aldi wenden. Man hoffe aber darauf, dass der Kuchen ihre Woche nicht allzu sehr ruinierte: „Hab dennoch einen guten Start in die Woche.“ (dav)

 
 

EURE FAVORITEN