Aldi erhält Auszeichnung ausgerechnet von DIESER Organisation – „Wollt ihr mich eigentlich verarschen?“

Aldi: Den Discounter freut die Auszeichnung, die Kunden fallen dagegen vom Glauben ab. (Symbolbild)
Aldi: Den Discounter freut die Auszeichnung, die Kunden fallen dagegen vom Glauben ab. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jan Huebner

Aldi hat Grund zur Freude. Denn der Discounter wurde in der vergangenen Woche von einer Organisation ausgezeichnet. Kunden fallen währenddessen vom Glauben ab.

Aldi: Organisation zeichnet Discounter aus

Für Aldi ist es ein gutes Zeichen. Denn die Auszeichnung rückt den Discounter in ein positives Licht. Dabei hat Aldi die Auszeichnung ausgerechnet von der Tierschutzorganisation Peta erhalten.

Peta verlieh dem Discounter nämlich den „Vegan Food Award“. Damit ist Aldi zum „vegan-freundlichsten Supermarkt“ im Jahr 2020 gekürt worden. Und die Tierschutzorganisation begründet ihre Wahl so: „Bei den Geschwistern Aldi lässt sich der vegane Wocheneinkauf für kleines Geld erledigen – und das weit über Gemüse, Pasta und andere Basics hinaus.“ Demnach wurde auch das wachsende Angebot veganer Produkte berücksichtigt.

+++ Mülheim: Dutzende Männer schlagen aufeinander ein – dann geht ein Polizeihund dazwischen +++

Für Aldi ist das also zweifelsohne eine Bestätigung des eigenen Konzepts. Der Supermarkt schreibt dazu: „Der Award bestärkt uns darin, mit unseren Maßnahmen weiterzumachen und unser Sortiment an rein pflanzlichen Produkten entsprechend der Bedürfnisse unserer Kunden weiter auszubauen.“ Nach eigenen Angaben hat der Discounter mehr als 300 vegane Produkte im Sortiment.

------------------------

Mehr News:

Aldi bringt Curvy-Mode auf den Markt: doch als Frauen die Outfits sehen, werden sie wütend

Aldi: Mann blättert nichtsahnend durch Prospekt – bei diesem Angebot wundert er sich sehr

Aldi: Kunde will Discounter bloßstellen – doch dabei blamiert er sich völlig – „Wie lächerlich dumm“

------------------------

Kunden sind fassungslos

Doch Kunden sind fassungslos über die Auszeichnung an Aldi und reagierten mit heftiger Kritik. Auf Twitter schreiben sie zum Beispiel:

  • „Wollt ihr mich eigentlich verarschen, liebe Peta? Was stimmt bei euch eigentlich nicht? Es ist krank, den größten Anbieter von Fleisch zum Dumping-Preis als veganfreundlich zu bezeichnen, weil man da eine vegane Wurst kaufen kann.“
  • „PETA, die sich auch nicht zu schade waren, Pixeltiere in Computerspielen schützen zu wollen? Das Fleischregal bei ALDI ist dann wohl - ja, was eigentlich?“
  • „PETA zeichnet ALDI aus. Mann, da freuen sich die Legehennenaus der Batterie mit Haltungsstufe 1 aber!“
  • „Die Welt ist auch nicht mehr das, was sie einmal war. Ich habe soeben gelesen das Aldi von PETA als vegan-freundlichster Supermarkt ausgezeichnet wurde...“

Schließlich verkauft Aldi neben seinen veganen Produkten Billigfleisch - häufig aus einer Tierhaltung, welche lediglich die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllt. Überraschend ist die Auszeichnung auch, weil der Supermarkt vor Kurzem noch angekündigt hatte, seine Preise für Fleisch- und Wurstwaren weiter senken zu wollen.

Das wiederum dürfte sich weiter negativ auf die Haltung der Tiere auswirken, wobei sich die Tierschutzorganisation Peta doch für das Wohl von Tieren einsetzt.

 
 

EURE FAVORITEN