Aldi: Discounter mit Neujahrsgrüßen an die Kunden – doch die haben nur Augen für dieses Detail

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Aldi Süd expandierte 1968 zum ersten Mal ins Ausland. In Österreich heißen die Filialen des Unternehmens Hofer.

Beschreibung anzeigen

Das neue Jahr hat begonnen. Kurz vor der Jahreswende grüßte Aldi gegen Ende Dezember mit einem ganz besonderen Knaller.

Doch anstelle des Angebots hatten die Aldi-Kunden nur Augen für ein ganz besonderes Detail der Werbung.

Aldi: Discounter ließ die Korken knallen

Nach einem eher ungewöhnlichen Jahr wollte der Discounter die Jahresende mit einem Knaller einleiten und postete am 31. Dezember ein Angebot auf seiner Facebook-Seite. Das Angebot rückte allerdings in den Hintergrund. Stattdessen stahl dem Produkt etwas ganz Anderes die Show.

„Bei wem haltet ihr auch immer einen Sicherheitsabstand von mindestens 20 Metern bevor er/sie den Korken knallen lässt?“, schrieb das Unternehmen zum Beitrag und ahnte wohl nicht, welche Welle an Reaktionen es damit auslösen würde.

--------------------------------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

--------------------------------------------------

++++ Aldi, Real Lidl und Co.: Achtung, neue Änderungen! Das alles musst du 2021 beim Einkaufen beachten ++++

Aldi: warb mit humorvollem Video

Bei dem Beitrag handelte es sich um Werbung für eine Flasche Delmora Cava-Sekt. Aufgebaut war der Beitrag wie ein Reaction-Video – das Motto war jedoch an den kommenden Feiertag angepasst. „Ich, wenn der Sekt geöffnet wird“, war im Video zu lesen, während der Korken der beworbene Sektflasche durch Geisterhand zum Knallen gebracht wurde.

Jedoch war der Star des Angebots nicht etwa die Flasche Sekt, sondern nichts Knuffigeres als das beliebte Maskottchen Kai die Karotte.

------------------------------------------------

Mehr Themen zu Aldi:

++++ Aldi: Zeugen machen nachts eklige Entdeckung vor Filiale – dieses Foto ist einfach nur widerlich ++++

++++ Aldi und Lidl liefern sich irre Preisschlacht – dahinter steckt diese Strategie der Discounter ++++

++++ Aldi will Preis für beliebtes Produkt senken – das hat sofort enorme Konsequenzen ++++

------------------------------------------------

Aldi: „Die Karotte ist der Hammer“

Begeistert jubelt die Karotte im Video zum Korkenknaller: Kai schwingt die dünnen Karotten-Ärmchen in die Luft und springt mehrmals in die Luft.

Das zog die Aufmerksamkeit der Kundschaft an, die von diesem Anblick ganz entzückt war. Fleißig kommentierten sie ihn mit süßen Tier-Bildern und Smileys.

++++ Aldi und Lidl: Warum am 2. Januar 2021 alles teurer werden könnte ++++

Ein Nutzer veröffentlichte seine Gedanken unter dem Post und schrieb: „Die Karotte ist der Hammer“. Mehrere weitere Nutzer stimmten ihm zu. Da hat Kai Karotte für ordentlich Stimmung und einen schönen Übergang ins Jahr 2021 gesorgt. Bleibt nur zu hoffen, dass es positiv weitergeht. (ali)

 
 

EURE FAVORITEN