Mülheim

Aldi: Kunde erhebt schwere Vorwürfe – die Antwort des Discounters ist gnadenlos ehrlich

Der Run auf die Angebote bei Aldi Süd ist oft groß. Einige Kunden fühlen sich schnell übergangen.
Der Run auf die Angebote bei Aldi Süd ist oft groß. Einige Kunden fühlen sich schnell übergangen.
Foto: dpa
  • Aldi Süd hat jede Woche neue Angebote
  • Doch viele Kunden gehen leer aus
  • Einer macht dem Discounter schwere Vorwürfe

Mülheim. Egal ob Flamingo-Schwimmring oder Gasgrill: Wer bei Aldi Süd ein Angebot ergattern will, braucht mitunter starke Nerven. Viele Kunden stellen sich zwar schon frühmorgens vor eine Filiale, gehen aber dennoch leer aus. Viele drücken ihren Unmut darüber dann auf der Facebook-Seite des Discounters aus.

Ein Kunde erhebt nun schwere Vorwürfe gegen den Discounter. Er nennt die Angebote „Kundenverarsche“. Und weiter: „Wer Angebotsprodukte ergattern will, braucht Beziehungen oder muss selbst bei Aldi arbeiten. 2 Minuten nach Ladenöffnung ist bereits alles "vergriffen", aber am Vorabend kann man beobachten, wie das Personal die Klamotten raus schleppt... Ihr könnt ruhig zugeben das hier getrickst, geschoben und gemauschelt wird!!!“

Auch andere Kunden haben bereits berichtet, dass sich Mitarbeiter Ware zurücklegen. Was ist dran an dem Vorwurf?

Aldi Süd: Mitarbeiter dürfen Aktionsartikel in Einzelfällen kaufen

Aldi Süd reagiert bereits nach 12 Minuten auf die Anfrage des wütenden Kunden und gibt zu: „Unsere Mitarbeiter dürfen in Einzelfällen Aktionsartikel vorab kaufen.“ Allerdings nicht in unbegrenzter Stückzahl. Aldi Süd schreibt weiter: „Dies ist aber ausdrücklich nur dann gestattet, wenn eine ausreichende Warenverfügbarkeit sichergestellt ist. Es tut uns sehr leid, wenn du das Gefühl hast, übergangen worden zu sein. Das war nicht unsere Absicht.“

Obwohl die Antwort des Discounters ehrlich scheint, lässt sich der Kunde nicht von seiner Meinung abbringen. Er schreibt: „Ah so. Und das Personal hält sich selbstverständlich daran. Wer das glaubt, der tut mir leid...“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essener (29) erhebt schweren Vorwurf gegen Amazon: Video soll zeigen, wie ein Kurier Pakete aufreißt, um sich die Waren anzuschauen

Lidl wagt mutigen Schritt und verbannt dieses Produkt aus seinem Sortiment - das betrifft Millionen Kunden

• Top-News des Tages:

Mario Götze sagt Hochzeit mit Ann-Kathrin Brömmel ab

-------------------------------------

Aldi Süd: Gasgrill Boston in vielen Filialen sofort vergriffen

Im April bot der Discounter den Gasgrill Boston an - doch schon innerhalb weniger Minuten scheint dieser ausverkauft gewesen zu sein. Aldi Süd schrieb damals: „Unser Ziel ist es, für dich als unseren Kunden immer genügend Artikel vorrätig zu haben." (bs)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen