Mülheim

Achtung! Die Stadt Mülheim warnt Hundehalter vor falschen Ordnungsamtsmitarbeitern

Hundehalter wurden in Mülheim von einem falschen Mitarbeiter des Ordnungamts angesprochen. (Symbolbild)
Hundehalter wurden in Mülheim von einem falschen Mitarbeiter des Ordnungamts angesprochen. (Symbolbild)
Foto: Volker Speckenwirth / WAZ FotoPool
  • Die Stadt Mülheim warnt Hundehalter momentan vor mutmaßlichen Betrügern
  •  Ein Mann hatte als angeblicher Mitarbeiter der Verwaltung versucht, Hunde zu konfiszieren

Mülheim. In Mülheim warnt die Stadt alle Hundebesitzer aktuell vor falschen Ordnungsamtmitarbeitern. Ein Mann wurde bereits von der Polizei festgenommen.

Er hatte am Mittwoch in Dümpten versucht, Geld von einer Hundehalterin zu kassieren. Er sei ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung und müsse ihren Hund konfiszieren, habe er zunächst gesagt. Dies berichtet die WAZ.

Mann droht die Polizei zu rufen

Der Betrüger begründete sein Vorhaben mit „angeblich schlechten Haltungsbedingungen“. Er werde die Hunde mitnehmen und die Polizei rufen, wenn sie nicht freiwillig abgegeben werden würden. Ausweisen konnte er sich allerdings nicht.

Da die Mülheimerin ihm das nicht abkaufte und einer ihrer Hunde den Mann bedrohte, verschwand er schließlich.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mülheimer Grundschulen sollten endlich neue Lehrer bekommen - doch die Sache hat einen Haken

Rü-Oktoberfest am Flughafen Essen/Mülheim: Das musst du über die kleine Wiesn wissen

Wahnsinn: Supermarktstraße in Mülheim bekommt noch einen zusätzlichen Bio-Markt

-------------------------------------

Stadt warnt Hundehalter

Nur kurze Zeit später klingelte er dann aber an der Tür der Frau und verlangte ein Bußgeld von 100 Euro in bar.

Die Frau rief die die Polizei, die den Mann kurz danach festnahm. „Da wir nicht wissen, ob es ein Einzeltäter war oder gegebenenfalls eine Tätergruppe in der Stadt unterwegs ist, warnen wir an dieser Stelle ausdrücklich“, sagte Stadtsprecher Volker Wiebels gegenüber der WAZ.

Den ganzen WAZ-Artikel kannst du hier nachlesen.

(fr)

 

EURE FAVORITEN