Mülheim

A40: Wichtige Anschlussstelle für zwei Wochen gesperrt

Die A40-Abfahrt Mülheim-Winkhausen wird für zwei Wochen gesperrt. Hier erfährst du, wann du die Abfahrt dennoch nutzen kannst.
Die A40-Abfahrt Mülheim-Winkhausen wird für zwei Wochen gesperrt. Hier erfährst du, wann du die Abfahrt dennoch nutzen kannst.
Foto: Christoph Wojtyczka / Funke Foto Services

Mülheim. Schlechte Nachrichten für Autofahrer, die regelmäßig die A40-Abfahrt Mülheim-Winkhausen nutzen.

Ab Montag (7. Oktober) sperrt Straßen.NRW die Ausfahrt Mülheim-Winkhausen bis Sonntag (20. Oktober). Dort wird die Fahrbahn auf der Brücke Aktienstraße, die in Mülheim-Winkhausen die A40 quert, saniert.

Die Umleitungen sollen mit einem roten Punkt markiert werden.

Wichtige A40-Auffahrt dicht - aber nur zum Teil

Innerhalb der kommenden zwei Wochen wird jeweils eine Woche auf je einer Hälfte der Brücke gebaut. Deshalb sind dort auch die Auffahrten auf die A40 nur eingeschränkt befahrbar.

Wie Straßen.NRW mitteilt, kann zwischen dem 7. und 13. Oktober nur aus Essen kommend von der Aktienstraße auf die A40 in Richtung Duisburg gefahren werden.

Vom 14. bis zum 20. Oktober ist nur die Auffahrt auf die A40 in Richtung Essen für die Verkehrsteilnehmer möglich, die die Aktienstraße aus Mülheim kommend nutzen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Streit zwischen Männern eskaliert – 30-Jähriger mit Stichwaffe verletzt

Aldi: Deutsche Rap-Legenden verkaufen jetzt Karten beim Discounter – das gibt direkt Ärgerzei

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Wirbel um seinen Zustand! Beraterin wird deutlich: „Sehe keine Alternative“

Hund: Therapiehund „Aiko“ beim Gassigehen brutal erstochen – er starb in Frauchens Armen

-------------------------------------

Du hast den Durchblick verloren? In unserer Karte siehst du, wann welche Auffahrt dicht und frei ist:

Alle anderen Auf- und Abfahrten an der A40 bleiben an der Anschlussstelle Mülheim-Winkhausen während der Bauarbeiten gesperrt.

 
 

EURE FAVORITEN