Mülheim

A40 bei Mülheim: Auto überschlägt sich und landet auf Dach – vier Verletzte

Die vier Verletzten auf der A40 konnten sich selbst aus dem Auto befreien.
Die vier Verletzten auf der A40 konnten sich selbst aus dem Auto befreien.
Foto: WTV-News

Mülheim. Heftiger Unfall auf der A40! Am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr überschlug sich ein Auto und blieb auf dem Dach liegen. Vier Personen wurden verletzt.

Das Auto war auf der A40 in Richtung Venlo unterwegs, als es in Höhe der Anschlussstelle Mülheim-Dümpten zum Unfall kam.

A40: Insassen helfen Verletzten

Wie die Feuerwehr Mülheim mitteilt, kam der Wagen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb in dem angrenzenden Grünstreifen auf dem Dach liegen. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt.

Die folgenden Fahrzeuge blieben an der Unfallstelle auf der A40 stehen. Insassen halfen den Verletzten aus dem Unfall-Auto heraus, bevor die Feuerwehr und der Rettungsdienst eintrafen. Sie wurden vor Ort behandelt und anschließend in ein Krankenhaus nach Oberhausen gefahren.

------------

Mehr News aus der Region:

NRW: Heftiges Video aufgetaucht – Polizistin boxt auf Mann ein

Duisburg: Schlimme Entwicklung! Vermisstes Mädchen (14) ist getötet worden – Teenager unter Tatverdacht

Mülheim: Frau sitzt im Garten – plötzlich hört sie ein mysteriöses Geräusch´

------------

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab. Für die Dauer der Unfall-Aufnahme und Bergung des Autos war die Ausfahrt der Anschlussstelle Mülheim-Dümpten an der A40 gesperrt. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN