24 mal gemeinsam Gutes für die Gesellschaft tun

Projektideen für den zweiten Mülheimer Ehrenamtstag am 19. September sind gefragt – danach machen sich bereits jetzt das Centrum für bürgerschaftliches Engagement, der Mülheimer Sportbund und der Mülheimer Sportservice auf die Suche. Bei dem Aktionstag „24 mal Mülheim“ werden sich Vereine und Gruppen sowie Privatpersonen und Unternehmen innerhalb von 24 Stunden ehrenamtlich engagieren und 24 ganz unterschiedliche Projekte umsetzen. Die Aktion ist Teil der Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Ob Kindergarten, Schule, Altenheim, Behinderteneinrichtung, Sportverein, Umweltinitiative oder Kulturverein – alle gemeinnützigen Einrichtungen können mitmachen. Ob Renovierung, Betreuung, Exkursionen, Spiel- und Mitmachaktionen – an diesem Tag wird durch die Hilfe Ehrenamtlicher vieles möglich sein. Einzige Bedingung: Es sollte eine Gemeinschaftsaktion sein, die in einem Tag geschafft werden kann. Das Anmeldeformular finden Interessierte auf der Homepage des CBE unter www.cbe-mh.de. Weitere Informationen beim Projektleiter unter 970 68 12.

EURE FAVORITEN