Vorfreude auf Lendringser Frühling

Lendringsen..  Da könnten die Lenringser für das größte Fest im Jahreskreis eine Punktlandung hinlegen. Was das Wetter angeht, dürfte es nach jetzigem Stand ein wunderschöner Lendringser Frühling werden. Die Werbegemeinschaft in Mendens größten Stadtteil hat im Vorfeld wieder jede Menge Arbeit geleistet und bietet ein abwechslungsreiches Programm (siehe Info-Box).

Es gibt zahlreiche weitere Attraktionen, für die die Werbegemeinschaft sorgt. Im Bereich des Lendringser Platzes werden einmal mehr Fahrgeschäfte aufgebaut, ebenso in Höhe Café Molitor/Mendener Bank (Kindereisenbahn). Der Kirmesbetrieb beginnt am Freitagnachmittag bereits um 14 Uhr und startet am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr. Tradition beim Lendringser Frühling: Der Montag ist als Familientag mit Ermäßigung im Kirmesbereich ausgewiesen. Und das heißt: Einmal zahlen, zweimal fahren.

Teilweise sind die Einzelhändler mit eigenen Ständen vertreten. Am Sonntag öffnen von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte. Deshalb kommt es zur Sperrung der Lendringser Hauptstraße ab Einmündung Fischkuhle bis Einmündung Karl-Becker-Straße. Die Werbegemeinschaft hat zudem weitere Partner, die mitwirken:

Griechische Gemeinde mit Spezialitäten; Förderverein der DRK-Kita Salzweg; Autohaus Stamm mit Stelzenläufer und Seifenblasenkünstler; Firma Gauernack mit Bullenreiten.

Der ASB ist für den Fall der Fälle vertreten und Rettungshilfe. Toiletten in der Ina-Seidel-Straße (ehemals Schlecker), neben der Mendener Bank und neben der Bühne am Lendringser Platz.

EURE FAVORITEN