Starker Schub für die Mendener Selbsthilfegruppen

Vertreter der Mendener Selbsthilfegruppen beim Trefen in der Villa Dominik
Vertreter der Mendener Selbsthilfegruppen beim Trefen in der Villa Dominik
Foto: WP

Menden.. Sie leisten unschätzbar wichtige Arbeit, geben vielen Menschen in schwierigen Situationen immer wieder Halt und neuen Lebensmut. Die Arbeit der 23 heimischen Selbsthilfegruppen soll mehr denn je in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten. Der Initiativkreis Mendener Wirtschaft (IMW) und die WP-Lokalredaktion Menden haben sich einem besonderen Projekt verschrieben.

Die Villa Dominik des Vereins für Körper- und Mehrfachbehinderte war am Donnerstag Treffpunkt für die Vertreter der Gruppen. Deren Sprecher legten auf Anregung von IMW und WP drei Schwerpunkte fest: Im Sommer soll eine neue Informationsbroschüre mit allen Ansprechpartnern und Schwerpunkten erscheinen. Zuvor wird die WP in einer großen Artikelserie sämtliche Gruppen und ihre Aktivitäten vorstellen.

Offen ist noch, ob sich möglicherweise alle Selbsthilfegruppen gemeinsam beim Mendener Herbst präsentieren werden. Unter Federführung des IMW soll darüber in den nächsten Wochen entschieden werden.

Seit dem Jahr 2000 unterstützt der IMW massiv die Anliegen der Selbsthilfegruppen. Zunächst mit den Erlösen der jährlichen Konzertreihe „Jazz meets Classic“. Anschließend erfolgten bis zum Jahr 2007 zwei Konzerte mit den Augsburger Domsingknaben. Dann hatten sich vor allem Ott-Heinrich Plote und Bruno Diekmann für einen neuen Ansatz stark gemacht: Die Konzerte und damit hohe Produktionskosten entfielen. Stattdessen spendete der IMW gezielt.

Im Jahr 2008 wurden in einer IMW-Broschüre erstmals die Angebote der Selbsthilfegruppen gebündelt dargestellt. Plote und Diekmann: „Wir wissen mittlerweile, dass sich vieles bezüglich der Angebote und Ansprechpartner geändert hat. Dem wollen wir mit einer Neuauflage gern Rechnung tragen.“

Die WP wird ihrerseits die Leserschaft gezielt darauf aufmerksam machen, welche Angebote es vor Ort gibt.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen