Schwerpunkt-Angebot bereitet auf das Uni-Studium vor

Menden..  Das Berufliche Gymnasium am Placida-Viel-Berufskolleg in Menden profiliert sich weiter: Ab dem Schuljahr 2015/2016 erwartet Interessierte im Bildungsgang des Beruflichen Gymnasiums Erziehung und Soziales mit dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften ein schwerpunktbezogenes Angebot, welches sie auf ein Studium an Universitäten im pädagogischen oder psychologischen Bereich vorbereitet. Darüber hinaus werden die erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen neben einem Studium auch für die Ausbildung im pädagogischen Bereich als eine sehr gute Vorbereitung angesehen. In ihrer schulischen Laufbahn werden sie neben den klassischen Fächern (etwa Deutsch, oder Englisch) und Erziehungswissenschaften, welches in der Jahrgangsstufe 12 der Leistungskursus sein wird, in zwei schwerpunktbezogenen Differenzierungskursen unterrichtet.

Es handelt sich hierbei um die Fächer „Didaktik und Methodik“ und das Fach „Spiel“. Spannende Waldtage in der Natur und Exkursionen runden das Angebot ab und lassen viel Raum für Erfahrungen und Reflexionen.

Darüber hinaus werden Schüler je nach Interesse und Umsetzung die Möglichkeit haben, innerhalb der freijährigen schulischen Laufbahn die Zusatzqualifikation „Jugendleiter/in-Card“ zu erwerben.

Innerhalb der Schullaufbahn fahren die Schülerinnen und Schüler auf eine erlebnispädagogische Klassenfahrt, die sich an dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften orientiert.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel