Schüler helfen Flüchtlingen

Menden..  Die Schülervertretung (SV) des Hönne-Berufskollegs in Menden sammelt seit Beginn des Schuljahres Spielzeug und Kleidung für die in Wickede-Wimbern untergebrachten Flüchtlinge. Immer wieder setzt sich die SV für soziale Projekte ein. So unterstützt sie durch Sammlungen bei Sportturnieren und Schulfeiern die Partnerschule in Ruanda oder andere aktuelle Hilfsprojekte.

In diesem Jahr kam die Idee auf, das drängende Thema Flüchtlinge aufzugreifen. Die Schülervertreter nahmen Kontakt mit der vom Malteser-Hilfsdienst betreuten Unterbringungseinrichtung in Wickede auf. Dort erfuhren sie, dass vor allem bei Kleidung und Schuhen ein erheblicher Mangel herrsche.

Aufruf in der Schule

Nach einem Aufruf in der Schule brachten die Schüler zahlreiche Kleidungs- und Spielzeugspenden, so dass der SV-Raum bald gefüllt war und ein erster Übergabetermin stattfinden konnte. Wie die Schülervertretung berichten, hatten die Mitarbeiter hatten mit solchen Mengen nicht gerechnet und freuten sich über den Nachschub für die Kleiderkammer.

Auch weiterhin nehmen die Schülervertreter Sachspenden für die Flüchtlinge in Wimbern entgegen und hoffen auf gute Resonanz.

EURE FAVORITEN