Pflanzgut für Streuobstwiesen

Kreis Unna..  Der heimischen Landschaft zu noch mehr Vielfalt zu verhelfen – dieses Ziel hat sich der Kreis Unna als Untere Landschaftsbehörde mit seiner Förderung von Streuobstwiesen gesteckt.

Ziel des Programms ist es, besonders solche Bäume zu ersetzen, die durch Stürme verloren gingen, da sonst die alten Obstwiesen, auf denen diese Bäume standen, immer lichter werden und dann langfristig aus dem Landschaftsbild verschwinden würden.

Wer also große Flächen im Außenbereich ökologisch aufwerten möchte, kann vom Kreis das notwendige Pflanzgut kostenfrei erhalten.

Anträge können bis Ende Juni bei der Unteren Landschaftsbehörde des Kreises Unna, Platanenallee 16, 59425 Unna, eingereicht werden. Weitere Unterlagen gibt es bei Hartmut A. Kemper unter 02303/27-2270 sowie im Internet unter www.kreis-unna.de (Kreis & Region - Umwelt - Landschaft - Fördermöglichkeiten).

EURE FAVORITEN