Noch eine Woche bis zur großen Prunksitzung in Bentrop

Bentrop..  Bentrop feiert am Samstag, 7. Februar, Karneval in der Schützenhalle. Schon jetzt bereitet sich das gesamte Dorf auf den karnevalistischen Höhepunkt des Jahres vor. Kostüme werden geschneidert, und die Interpreten bereiten Sketche und Tanzakts für den großen Abend vor. Im Laufe der Woche wird noch die Schützenhalle geschmückt. „Wie im Vorjahr sind alle ganz aufgeregt“, sagen Susanne Ströwer und Martina Severin vom Organisationsteam.

Pünktlich um 19.33 Uhr wird es mit dem Programm losgehen. Die Organisatorinnen versprechen ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm, an dem sich rund 70 Akteure aus allen Bentroper Vereinen und Gruppen beteiligen. Von den „Dorf-Kits“ bis hin zu den alten „Karnevals-Haasen“ sind alle Alters-klassen vertreten. Eine Mischung aus Theater, Bütt, Tanz und Show wird dargeboten. Für die Zuschauer werden überwiegend Sitzplätze angeboten.

Nach dem Programm soll noch richtig gefeiert werden. Dazu wird für eine große Tanzfläche Platz geschaffen. DJ ist Armin „Ede“ Wolf. Er wird vorwiegend Tanz- und Stimmungsmusik passend zur Karnevalszeit spielen. „Wir wollen uns nicht mit den Karnevalsdiscos vergleichen, bei uns wird Musik für alle Altersklassen gespielt“, so Michael Tillmann vom ausrichtenden Schützenverein.

Karten für die Prunksitzung in Bentrop gibt es an der Abendkasse.

EURE FAVORITEN