Neue Schaltung

Im Großbereich Hangrutsch-Baustelle werden die Ampelanlagenoptimiert.
Im Großbereich Hangrutsch-Baustelle werden die Ampelanlagenoptimiert.
Foto: WP

Menden.. In den Ferien gibt es kaum ausgeprägte Spitzenzeiten für den Verkehr im Großbereich Hangrutsch-Baustelle. Gleichwohl hat die Stadt jetzt vorgesorgt, damit eine weitere Erleichterung spürbar wird. Andreas Nolte, Verkehrsexperte der Stadt: „Die Signalanlagentechnik im Bereich Bräukerweg/Bismarckstraße ist noch einmal geändert worden.“

Nunmehr seien die Signalanlagen mehr koordiniert. „Wir gehen davon aus, dass wir damit die Rückstaus im Bereich Bismarckstraße noch einmal ein Stück verringern können“, so Nolte. Im Übrigen werde nach den Ferien mit dann wieder deutlich größerem Verkehrsaufkommen geprüft, ob sich wünschenswerte Ergebnisse einstellen würden.

 

EURE FAVORITEN