Mit Zauberer von Oz aufs Podest

Menden..  Die ganzen Weihnachtsferien hindurch bereiteten sich beide Gruppen der Mendener Tanztourbine mit ihren Trainerinnen Andrea Swoboda und Lena Kembügler auf die anstehenden Turniere vor. Die Mühe hat sich gelohnt.

Zum Abschluss der Turniersaison 2014/2015 fanden sich auf dem Willi-Sosna-Pokalturnier beide Gruppen der Mendener Tanztourbine auf dem Siegertreppchen wieder.

Eindrucksvolle Präsentation

Die Turniergruppe Jugend mit den Jahrgängen 2003 bis 2008 präsentierte den Tanz „Die Reise zum Zauberer von Oz“. Trotz der durch Ferien dezimierten Gruppe gelang den Mädchen eine eindrucksvolle Präsentation. Mit einer Gesamtpunktzahl in Höhe von 422 Punkten setzten sie sich ganz klar durch und holten den Sieg.

In der Kategorie „Junioren Schautanz“ boten die Mädchen ihren Tanz „Sightseeing in New York“ dar. Auch hier fehlte die normale Gruppenstärke aufgrund von Ferien und Krankheit, die Ausfälle wurden jedoch kompensiert. Das Ergebnis war ein hervorragender Auftritt, der mit 413 Punkten den 2. Platz sicherte.

Nach der abgeschlossenen Turniersaison hat sich der Verein auf die bevorstehenden Karnevalstage vorbereitet.

Von Weiberfastnacht bis Rosenmontag treten die Gruppen bei verschiedenen Karnevalsveranstaltungen in Menden und der Umgebung auf. Am Tulpensonntag nehmen alle Gruppen am Karnevalsumzug durch die Mendener Innenstadt teil.

EURE FAVORITEN