Mit dem Zug gratis nach Dortmund

Der Verein Oesetalbahn bietet Pendelfahrten nach Dortmund an.
Der Verein Oesetalbahn bietet Pendelfahrten nach Dortmund an.
Foto: WP

Menden/Hemer..  Der Oesetalbahnverein lädt die Bürger der Stadt Menden ein, Platz zu nehmen in einem modernen Zug und bequem und schnell in die Metropole Dortmund zu reisen. Mehrere Sponsoren haben diese Fahrten möglich gemacht.

Die Oesetalbahner wollen den Abbau der Schiene nach Hemer verhindern und zeigen, wie vorteilhaft sich eine Direktverbindung Hemer-Menden-Dortmund für die angeschlossenen Städte auswirkt.

Das hohe touristische Potenzial der heimischen Region mit den charakteristischen Landschaften, ihren Flüssen, Tälern, Wäldern und den Höhlen könne über eine Direktverbindung aus dem Ruhrgebiet noch besser ausgeschöpft werden, sind sich die Mitglieder des Vereins sicher.

Um diese Fahrt möglich zu machen, wurde die gesamte Strecke noch einmal auf ihre Sicherheit geprüft. Wie vor jeder Fahrt haben sich die Ehrenamtlichen um Grünschnitt und um einen sauberen Zustand der Strecke gekümmert. Dankenswerterweise unterstützt die heimische Wirtschaft das Bemühen um diese Bahnverbindung. So wurde z.B. der Bahnsteig in Hemer-Höcklingsen von der Firma Real renoviert.

Fahrten sind gratis

„Einfach kommen, einsteigen und mitfahren, so lautet am Samstag das Motto am Bahnhof Menden“: Mit diesen Worten lädt Matthias Gast als Sprecher des Oesetalbahnvereins ein: „Fahrkarten brauchen Sie nicht zu kaufen, über Spenden für die Initiative würden wir uns freuen.“

Bedingt durch eine Baustelle ist der ursprünglich auf Handzetteln verteilte Fahrplan nicht mehr gültig. Die aktuellen Abfahrzeiten in Menden sind: Richtung Dortmund: 10.07, 14.07 und 18.07 Uhr; Richtung Hemer: 9.20, 13.20 und 17.20 Uhr

 

EURE FAVORITEN