Markthändler öffnen Kalender-Türen

Halten Sie Ausschau nach den großen Zahlen: An den jeweiligen Tagen gibt es besondere Angebote.
Halten Sie Ausschau nach den großen Zahlen: An den jeweiligen Tagen gibt es besondere Angebote.
Foto: Marc Friedrich
  • Marktbeschicker haben sich eine Weihnachtsaktion ausgedacht
  • Beim Adventskalender weisen große Zahlen auf besondere Angebote hin
  • 22 von 25 Händlern des Marktes in der Innenstadt nehmen an der Aktion teil

Menden.  Das Marktgeschehen in der Innenstadt wird in den kommenden Wochen richtig weihnachtlich: Die Marktbeschicker haben sich für eine gemeinsame Adventskalenderaktion zusammengetan.

Angebote, Rabatte und Geschenke erwartet die Kunden und Besucher des Wochenmarktes auf dem Platz vor dem Alten Rathaus. Ab Freitag, 2. Dezember, hängen an allen teilnehmenden Ständen Plakate mit Weihnachtskugeln. Auf den Kugeln stehen die Termine, wann ein Stand ein Türchen am Adventskalender in Form einer besonderen Aktion öffnet. Mal gibt es eine „Apfelüberraschung“ bei einem der Obst- und Gemüsehändler, ein anderes Mal gibt es zehn Prozent Rabatt auf den kompletten Einkauf – die Aktionen sind umfang- und abwechslungsreich.

„Wir wollen den Markt zur Weihnachtszeit attraktivieren und haben uns gemeinsam die Adventskalenderaktion ausgedacht“, berichtet Simone Korte vom Stadtmarketing.

22 von 25 Ständen nehmen teil

Fast alle Marktbeschicker machen mit bei der Aktion: „Wir wollten alle an den Tisch kriegen“, erklärt Friedrich Frens, Chef vom Obst- und Gemüsestand „Frisches vom Land“, der als Stellvertreter für die Markthändler spricht. Von insgesamt 25 anwesenden Marktbeschickern nehmen immerhin 22 Stände an der Adventskalender-Aktion teil.

Zwar findet bis zum Fest der Liebe der Wochenmarkt nur noch siebenmal statt, insgesamt kommt man aber doch auf 22 Adventskalender-Türchen, die geöffnet werden – an jedem Markttag sind es drei oder vier Händler, die ein besonderes Angebot haben.

Für die kreative Arbeit der bunten Weihnachtsplakate zeichnet sich übrigens Stadtmarketing-Praktikantin Franziska Wenzel verantwortlich. Sie hat in den vergangenen Tagen fleißig an den Plakaten gebastelt und die Zahlen in den Weihnachtskugeln ausgeschnitten.

Es ist das erste Mal, dass die Mendener Marktbeschicker zur Weihnachtszeit eine derartige Adventskalender-Aktion für ihre Kunden vorbereitet haben.

Drei Händler starten am Freitag

Den Anfang an diesem Freitag machen drei Stände: Fisch Gimmerthal, Obst- und Gemüse Sporenberg sowie die Metzgerei Bork öffnen als erste ihre Kalendertürchen – wie ihre Angebote an diesem Tag aussehen, das wird allerdings noch nicht im Voraus verraten.

 
 

EURE FAVORITEN