Gute Ernährung lernen

Klaus Gerling hat Mendens erste Ernährungspraxis eröffnet. Im Gebäude der Tanzsportabteilung Menden (TSA) an der Horlecke bietet er Veranstaltungen zur Vorbeugung an, therapiert aber auch bestehende Krankheiten.

Der studierte Diplom-Ökotrophologe ist Ansprechpartner bei Problemen wie Übergewicht, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Diabetes. Handelt es sich um eine vom Arzt diagnostizierte Krankheit, können Patienten vom behandelnden Mediziner eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung („Überweisung“) für eine entsprechende Therapie bekommen und damit in die Ernährungspraxis gehen. Gerling ist bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zertifiziert. Seine Angebote werden deshalb zum großen Teil von den Krankenkassen bezuschusst, teilweise sogar bis zu 100 Prozent.

Bereits am heutigen Abend (19 Uhr Beginn) findet in der Ernährungspraxis ein Info-Abend für Männer und Frauen aller Altersklassen über den Kurs „Ich nehme ab“ statt. Am Dienstag, 16. September, beginnt um 10.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Kurs „Ich nehme ab“ für Senioren. Je nach Nachfrage ist auch ein Abnehmkurs nur für Männer denkbar.

 
 

EURE FAVORITEN