Fünf Bigbands und Verlosung zweier Lehrer

Menden.  Nach vier gelungenen Konzerten mit jeweils rund 500 Zuhörern in den vergangenen vier Jahren wird die Realschule Menden auch in diesem Jahr ein großes Winter- und Weihnachtskonzert auf der Wilhelmshöhe veranstalten. Am Montag, 12. Dezember, werden die beiden Musikprofile des fünften und sechsten Jahrgangs, die beiden Bigbands der RSM sowie die Ehemaligen-Bigband „The Baff“ ihr winterlich-weihnachtliches Programm ab 19 Uhr auf der Wilhelmshöhe präsentieren.

Freuen darf sich das Publikum sowohl auf klassische deutsche Weihnachtslieder wie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ als auch auf Weihnachtliches aus anderen Ländern wie Spanien, England und den USA. Dabei überbrücken die jungen Musikerinnen und Musiker nicht nur Ländergrenzen, sondern auch mehr als zweihundert Jahre Musikgeschichte – von Mozart bis zu den gerade zu Weihnachten obligatorischen Wham („Last Christmas“), wobei es für das Publikum einige Gelegenheiten geben wird, mitzusingen.

Schokolade mitbringen

Als ein besonderer Programmpunkt wird im Laufe des Konzerts die Möglichkeit bestehen, im Rahmen einer Verlosung zwei Lehrer zu gewinnen – allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum und nur zu rein musikalischen Zwecken!

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene vier Euro, Kinder zahlen zwei Euro; zusätzlich ist von jedem Besucher eine Tafel Schokolade mitzubringen, die für einen karitativen Zweck gespendet wird. Schülervertretung und Elternschaft sorgen mit Kuchen und Snacks für gutes Essen, zu dem auch verschiedene Getränke gereicht werden; die Bienen-AG bietet die Gelegenheit, Honig, Kerzen und weitere Bienen-Produkte zu erstehen.

 
 

EURE FAVORITEN