Entschuldigung von Fleige: Was sagen Betroffene?

Bürgermeister Volker Fleige Foto: Martina Dinslage
Bürgermeister Volker Fleige Foto: Martina Dinslage
Foto: WP

Menden..  Daran änderte auch der Wulff-Rücktritt nichts: Die verbalen Fehltritte von Bürgermeister Volker Fleige und seine darauf folgende Entschuldigung waren weiter großes Gesprächsthema in Menden.

Doch wie haben die beiden die Entschuldigung aufgenommen, an die sie adressiert war? Bianka Schulte, die mit der Veröffentlichung der an sie fehlgeleiteten Fleige-Mail den Stein ins Rollen gebracht hatte, zeigte sich gestern zurückhaltend: „Ich habe die Entschuldigung nur in der WP gelesen, bei mir persönlich hat sich Herr Fleige nicht gemeldet. Mir geht es aber auch nicht um einen Streit mit dem Bürgermeister. Ich will vielmehr wachrütteln, dass nicht weiter im Bereich von Kindern und Jugendlichen gespart wird.“ Eine Antwort in der Sache auf ihr kritisches Schreiben hat sie übrigens inzwischen von der Stadtverwaltung bekommen.

Der zweite Adressat der Entschuldigung, FDP-Ratsherr Stefan Weige, hat diese angenommen. Er sagte der WP: „Ich will auch nicht, dass jetzt eine Hetzjagd gegen den Bürgermeister entsteht. Mir geht es darum, dass die Zusammenarbeit in Zukunft besser wird.“

Trotz der Diskussion wird Bürgermeister Fleige morgen am großen Karnevalsumzug teilnehmen In welcher Verkleidung er aufläuft, mochte er im Vorfeld der WP nicht preisgeben: „Das soll eine Überraschung sein.“ Falls nichts mehr geändert wird, nimmt der Bürgermeister mit dem letzten Wagen des Zuges (MKG-Präsidium/Elferrat) Fahrt auf.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen