Eine Klagemauer in St. Marien

An der der Klagemauer in St.Marien: Gemeindereferentin Hildegard Schneider und Küsterin Martina Eschen.
An der der Klagemauer in St.Marien: Gemeindereferentin Hildegard Schneider und Küsterin Martina Eschen.
Foto: WP

Platte Heide.. Es dürfen ausdrücklich sehr persönlich gehaltene Beiträge sein. Positive wie negative. In der St.-Marien-Kirche ist eine Klage-Mut-Mauer Begleiter in der Fastenzeit.

Vorbild ist die Klagemauer in Jerusalem. An ihr werden in den Zwischenräumen die Bitten oder auch Klagen von Gläubigen angebracht. So soll es in diesen Tagen und bis zum Karfreitag auch in St. Marien geschehen.

Pfarrer Reinhold Theune: „Mauern verstellen Blicke, ziehen Grenzen. Umso wichtiger ist es, dass wir Mauern überwinden, die uns voneinander trennen. Eben auch zwischen Partnern, Familienmitgliedern, zwischen Arm und Reich, Jung und Alt.“

Bis Karfreitag werden die Beiträge der Gemeindemitglieder gesammelt. In der Liturgiefeier sollen sie eine besondere Rolle spielen. „Wir werden aus einigen vorlesen“, so Pfarrer Theune.

Mauern und Grenzen überwinden, das soll auch symbolisch vollzogen werden, wenn die Mauer wieder verschwinden wird und dann einen besonderen Blick in der St.-Marien-Kirche freigibt. Denn das ist das inhaltliche Ziel: Die Mauern, die es im Leben als Hindernisse gibt, sollen sichtbar gemacht, aber auch überwunden werden.

Parallel wird in St. Marien zurzeit die Misereor-Ausstellung „Wasser ist Leben. Vielfalt ist Zukunft. Land ist Freiheit“ gezeigt. Sie kann jeweils vor und nach den heiligen Messen besichtigt werden.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen