Eigener Entwurf auf dem Laufsteg

Die angehenden Bekleidungstechnischen Assistenten bereiten die Modenschau vor.
Die angehenden Bekleidungstechnischen Assistenten bereiten die Modenschau vor.
Foto: WP

Menden..  Einmal über den Laufsteg schreiten und dazu noch mit der eigenen Kollektion. Welche junge Frau träumt nicht von einer solchen Karriere als Modell und gleichzeitig Modeschöpfer? Den zwölf Schülerinnen und einem Schüler ist diese Chance jetzt gegeben, denn am 6. und 7. Februar veranstaltet das Hönne-Berufskolleg wieder seine große Modenschau, für die sie gestern der WESTFALENPOST einige Werke präsentierten.

„Co Couture“

Die Lehrerinnen Charlotte Messy, Cornelia Pläsken und Meike Ostermann sind schon seit Monaten dabei, ihre 13 angehenden Bekleidungstechnischen Assistenten dahingehend zu unterstützen, die Modenschau 2015 unter dem Titel „Co Couture“ vorzubereiten. Zu den Aufgaben der vielleicht zukünftigen Nachfolger von Karl Lagerfeld gehört das Entwerfen der Schnitte. Stoffe und Accessoires müssen ausgesucht werden, und schließlich muss das Ganze dann auch noch passend geschneidert und zusammen genäht werden.

Drei Jahre lang dauert es, bis die Berufsschüler das Zeugnis für die Fachhochschulreife in der Tasche haben. Zum Abschluss ihrer Ausbildung führen sie dann ihre Arbeiten auf dem Laufsteg des Berufkollegs vor, wobei jeder Schüler drei Modelle erstellen muss. Die Fachklasse für Kosmetik übernimmt den Part des Schminkens und des Haar-Stylings.

Die Modenschau ist unterteilt in fünf verschiedene Kategorien: Beim Klassenlauf präsentieren die Schüler ein Outfit unter Verwendung des vorher bestimmten Pflichtstoffes. Für den zweiten Lauf haben die jungen Modedesigner Kostüme, angelehnt an die Bionik-Richtung (der Natur nachempfunden), gefertigt.

Als drittes zeigen sie Alltagsmode, gefolgt von Pelzmode, und zum krönenden Abschluss darf sich das Publikum über elegante Abendkleidung freuen.

Termine und Kartenvorverkauf

Die Modenschau findet am Freitag, 6. Februar, 19 Uhr und Samstag, 7. Februar, 16 Uhr, in der ZRG (Zentrale Raumgruppe des Hönneberufkollegs) statt.

Kartenverkauf ist im Schulbüro und an der Abendkasse.

Eine Eintrittskarte kostet 5 Euro.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel