Drogeriemarkt dm eröffnet Filiale am Bahnhof

Michael Koch
Wo derzeit noch Baumaterialien lagern, soll zwischen Edeka und Aldi in Kürze ein dm-Markt entstehen.
Wo derzeit noch Baumaterialien lagern, soll zwischen Edeka und Aldi in Kürze ein dm-Markt entstehen.
Foto: WP
Jetzt ist klar, dass die Drogeriemarkt-Kette dm eine Filiale auf dem Bahnhofsgelände eröffnen wird. In Kürze soll mit den Bauarbeiten für das Gebäude begonnen werden, das zwischen den Edeka- und Aldi-Märkten entstehen soll. Welche Auswirkung das auf die derzeitige Mendener dm-Filiale in der Fußgängerzone (gegenüber Sinn Leffers) haben wird, ist noch unklar.

Menden. Jetzt ist klar, dass die Drogeriemarkt-Kette dm eine Filiale auf dem Bahnhofsgelände eröffnen wird. In Kürze soll mit den Bauarbeiten für das Gebäude begonnen werden, das zwischen den Edeka- und Aldi-Märkten entstehen soll. Die Baugenehmigung ist bereits erteilt. Welche Auswirkung das auf die derzeitige Mendener dm-Filiale in der Fußgängerzone (gegenüber Sinn Leffers) haben wird, ist noch unklar. Eine WP-Anfrage will das Unternehmen in Kürze beantworten.

Ursprünglich hätte auf dem Bahnhofs-Gelände eine Filiale von „Ihr Platz“ eröffnet werden sollen. Durch die Pleite des Schlecker-Imperiums, zu dem „Ihr Platz“ zuletzt gehört hatte, hatten sich diese Pläne aber zerschlagen. Daher war zuletzt viel gerätselt worden, ob dm oder die Konkurrenz von Rossmann an den Bahnhof ziehen würde.

Indes scheint auch ein Gastronom für das Bahnhofsgebäude gefunden worden zu sein. Ein Vertrag ist wohl noch nicht unterschrieben, die Gespräche sollen aber kurz vor dem Abschluss stehen. Damit wären dann alle Flächen auf dem Bahnhofsgelände vermarktet.