Die MKG-Narren küren WP-Chef

WP-Redaktionsleiter Michael Koch ist Gockel des Jahres 2012 der Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau.
WP-Redaktionsleiter Michael Koch ist Gockel des Jahres 2012 der Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau.
Foto: WP

Menden.. Die Kornblumenblau-Narren haben mit voller Wucht zugeschlagen und die Redaktion getroffen. WP-Chef Michael Koch ist Gockel des Jahres geworden. Freitagnachmittag wurde die Nachricht öffentlich.

Ab heute ist der Witzbold, das Organ der Mendener Karnevalisten, erhältlich und wird in zahlreichen Einrichtungen (Stadt, Banken usw.) zur kostenlosen Mitnahme ausliegen. Enthalten sind alle wichtigen Termine für die närrischen Tage, Gockel-Karikatur und viele Wort- und Bildbeiträge, die es in sich haben.

Die Wahl zum Gockel des Jahres ist den Narren nach eigenem Bekunden so leicht wie kaum zuvor gefallen. MKG-Urgestein Jochen Geck: „Derjenige, der in Menden am meisten kräht – nämlich Bürgermeister Volker Fleige –, der ist schon Gockel gewesen. Gleich nach Fleige kommt seit geraumer Zeit Michael Koch.“

Der WP-Redaktionsleiter ist von Jürgen Rosenthal mit vielen Anspielungen karikiert worden. Selbstverständlich gehört eine Zeitung mit Mendener Nachrichten dazu. Aber auch eine Uhr am Hals, einzig mit Ziffernblatt versehen. Eine Anspielung darauf, dass Michael Koch in Zeiten extremen Termindrucks schon mal hier und da zu spät kommt. Sogar ein jubelndes Baby gesellt sich zum Gockel, der im November erstmals Vater geworden ist.

Über inhaltliche Einzelheiten im Witzbold wird die WP noch berichten.

 

EURE FAVORITEN