Danke für diese großartige Hilfe!

Hermann Niehaves und Andreas Topp: 12 500 Euro vom Lions-Club Menden für WP-Hilfsaktion.
Hermann Niehaves und Andreas Topp: 12 500 Euro vom Lions-Club Menden für WP-Hilfsaktion.
Foto: WP

Menden..  Der Lions-Club Menden sorgt für den wunderschönen Abschluss der Spendenaktion für Mendener in Not. Trotz erheblicher Kosten hat der Club den Gesamtverkaufsbetrag der Adventskalenderaktion zur Verfügung gestellt. Sage und schreibe 12 500 Euro.

Lions hat dieses Projekt zur Langzeitaktivität gemacht und Mendenern damit gleichzeitig den beliebtesten Kalender beschert. Bereits beim Mendener Herbst waren die meisten der 2500 Exemplare verkauft worden. Schon jetzt liegen Vorbestellungen für das Jahr 2012 vor. Aller Voraussicht nach wird dann die Auflage auf 3000 Exemplare erhöht.

Lions hatte mehr als 70 heimische Betriebe und Unternehmen als Partner gewinnen können. Initiator Andreas Topp: „Ihnen allen und natürlich den Käufen danken wir herzlich.“

In diesem Jahr sind von der WP-Leserfamilie 96 633 Euro für bedürftige Mendener gespendet worden. Hinzu kommt die Verdopplung von OBO Bettermann für alle jene Beträge, die bis Weihnachten überwiesen waren. Somit stehen dem Notruf-Gremium 167 449 Euro zur Verfügung. Es ist das beste Ergebnis in der nunmehr 17-jährigen Benefizgeschichte. Zuvor war im Jahr 2000 mit 153 119 Mark der Höchststand markiert worden. Der Betrag wurde damals auch noch einmal durch OBO Bettermann verdoppelt.

Seniorchef Ulrich Bettermann hat die Spendenstände regelmäßig verfolgt. Gestern betonte er noch einmal gegenüber der WP: „Ich habe gern dieses Zeichen in unserem Jubiläumsjahr für meine Heimatstadt gesetzt und bin mir sicher, dass jetzt in vielen Fällen den Betroffenen nachhaltig geholfen werden kann.“

Redaktion und Notruf-Gremium danken von Herzen noch einmal all’ jenen, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt haben.

 

EURE FAVORITEN