Bittbriefe für Bänke und Polster

Fröndenberg..  Sitzbänke, Stühle und Polster – vieles, auf dem die Besucher der Stiftskirche und Bausenhagener Dorfkirche Platz nehmen, ist unbequem, verschlissen, abgenutzt und schlicht unansehnlich. Deshalb bekommen die evangelischen Haushalte in Fröndenberg und Bausenhagen in diesem Monat wieder Post. Absender ist das Kreiskirchenamt. Es verschickt die „Bittbriefe“, so kann man sie durchaus nennen, im Auftrag der Kirchengemeinde Fröndenberg und Bausenhagen, kündigt die Gemeinde auf ihrer Homepage an. „In diesem Jahr bitten wir um freundliche Spenden für die Erneuerung bzw. Verbesserung der Sitzgelegenheiten in unseren Kirchen“, erklärt die Gemeinde die Zweckgebundenheit dieser Sonder-Kirchgeldsammlung. Ob die Bänke selbst oder die Polster – vieles sei überarbeitungs- oder erneuerungsbedürftig. „Bitte nehmen Sie das Kirchgeldschreiben mit Wohlwollen auf“, appelliert die Gemeinde an die Mithilfe der evangelischen Christen.

EURE FAVORITEN