Alt-Kanzler Schröder dabei: Verdienstkreuz für Bettermann

Ulrich Bettermann (Bildmitte) erhielt in Wolfenschiessen/Schweiz das Verdienstkreuz I. Klasse der Bundesrepublik Deutschland aus der Hand von Botschafter Peter Gottwald (links). Zu den ersten Gratulanten gehörte der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder. Foto: privat
Ulrich Bettermann (Bildmitte) erhielt in Wolfenschiessen/Schweiz das Verdienstkreuz I. Klasse der Bundesrepublik Deutschland aus der Hand von Botschafter Peter Gottwald (links). Zu den ersten Gratulanten gehörte der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder. Foto: privat
Foto: WP

Menden/Wolfenschiessen..  Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck hat dem Mendener Unternehmer Ulrich Bettermann das Verdienstkreuz I. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Auszeichnung überreichte der deutsche Botschafter in der Schweiz, Peter Gottwald, am Samstag auf dem Unternehmensgelände Bettermanns in Wolfenschiessen nahe dem Vierwaldstädter See.

Unter den Gästen des Festaktes war der frühere Alt-Kanzler Gerhard Schröder. Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher hatte seine Teilnahme wegen gesundheitlicher Folgen eines Sturzes am Vorabend absagen müssen. Beide sind seit vielen Jahren persönliche Freunde des heimischen Unternehmers.

Es war eine heitere, familiäre Feierstunde, zu der die Kinder Bettermanns die Gäste begrüßt und ihren Vater liebevoll charakterisiert hatten. Die Redner würdigten die unternehmerischen und sozialen Leistungen Bettermanns. Schröder: „Er ist nicht nur ein vorbildlicher Unternehmer, sondern ein guter Mensch in des Wortes traditioneller Bedeutung.“ Botschafter Gottwald nannte Bettermann eine führende deutsche Unternehmerpersönlichkeit und ein Aushängeschild der mittelständischen Wirtschaft. Bettermann finde Lösungen, wo andere verzagten.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen