94-jähriger Zuchtwart im Hundeverein

Menden..  Heinrich Grothe übernimmt mit 94 Jahren noch einmal ein Amt in der Mendener Vereinslandschaft: Er ließ sich bei der Jahreshauptversammlung des Schäferhundevereins zum Zuchtwart wiederwählen.

Sein Motto: „So lange ich dem Verein helfen kann, werde ich dies auch tun.“ Heinrich Grothe wurde bereits 2013 für seine 60-jährige Mitgliedschaft geehrt und steht dem Verein seit fast 50 Jahren für die Vorstandsarbeit zur Verfügung.

Helmut Kickermann, der im nächsten Jahr sein 50-jähriges Vereinsjubiläum begeht, ist ebenfalls seit über 40 Jahren im Vorstand aktiv, davon über 30 Jahre als 1. Vorsitzender. In dieser Funktion wurde er nun von den Mitgliedern bestätigt.

Prüfung mit Bravour betanden

Nach den Wahlen zum Vorstand besteht die Spitze des Vereins nun aus Kickermann, Kassiererin Erika Kickermann, Zuchtwart Heinrich Grothe, dem 1. Übungswart Ludger Rothers und dem 2. Übungswart Udo Weckop sowie Schriftführerin Sahra Wulf.

Im vergangenen Jahr feierte die Ortsgruppe ihr 90-jähriges Bestehen. Es wurde eine Leistungsprüfung durchgeführt, bei der elf Hunde vorgeführt wurden. Sämtliche Hunde haben ihr angestrebtes Prüfungsziel mit Bravour bestanden. Besonders erwähnenswert sind zwei Hunde, die die erste Prüfungsstufe als Rettungshunde absolviert haben. Auch 2015 ist eine Prüfung geplant.

EURE FAVORITEN