Festliches Konzert in zwei Teilen

Hannah Dieren, Simone Asua-Honert und Klaus-Peter Pahnke aus den Reihen des Kirchenchores werden auch als Solisten in Erscheinung treten.
Hannah Dieren, Simone Asua-Honert und Klaus-Peter Pahnke aus den Reihen des Kirchenchores werden auch als Solisten in Erscheinung treten.
Foto: Privat

Letmathe..  Das berühmte „Harfenkonzert in B-Dur“ von Georg Friedrich Händel ist am Samstag, 3. Dezember, ab 18 Uhr im ersten Teil des festlichen Adventskonzerts in der Friedenskirche zu hören, zu dem die evangelische Kirchengemeinde Letmathe einlädt. Die junge, mehrfach preisgekrönte Harfenistin Hanna Rabe interpretiert dieses Werk gemeinsam mit dem Streichorchester Barbara Stanzeleit. Rabe trug schon im vergangenen Jahr maßgeblich zum Gelingen des Weihnachtskonzertes bei.

Im zweiten Teil präsentiert der Chor der Friedenskirche die „Weihnachtskantate nach Lukas im barocken Stil“ von Bert Ruf, einem zeitgenössischem , innovativen Komponisten. Die Gesangssoli übernehmen Hannah Dieren, Simone Asua-Honert und Klaus-Peter Pahnke. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen