Thermometer und Desinfektionsmittel aus Krankenhaus geklaut

Ein Zeuge konnte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.
Ein Zeuge konnte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.
Foto: Michael May
Erst hat der Mann mitten in der Nacht im Krankenhaus randaliert, dann verschiedene Gegenstände entwendet. Doch ein Zeuge konnte den Mann aufhalten.

Iserlohn..  Der Polizei ist am frühen Montagmorgen ein Diebstahl in einem Krankenhaus gemeldet worden. Bereits in der Nacht hatte dort ein 30-jähriger Iserlohner randaliert. Das war ihm offenbar aber noch nicht genug. Er kehrte am Morgen noch einmal zurück und entwendete auf einer Station diverse Gegenstände aus dem Bestand des Krankenhauses – darunter ein Thermometer und Desinfektionsmittel. Beim Verlassen der Krankenhauses wurde der Mann allerdings von einem Zeugen angesprochen, der den Dieb dann auch bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen