Wegbereiter und Vorbilder der Gesamtschule

Die Gesamtschule verabschiedete ihren ersten Jahrgang
Die Gesamtschule verabschiedete ihren ersten Jahrgang
Foto: IKZ

Hemer..  Sie mögen sich wie Versuchskaninchen gefühlt haben, waren aber „Wegbereiter und Vorbilder, geprägt von einem besonderen Wir-Gefühl“: So bezeichnete Stufenleiter Kai Hartmann den ersten Abschlussjahrgang der Gesamtschule. Im Grohe-Forum fand die festliche Zeugnisübergabe statt.

Bei der Premiere nach der Schulgründung 2009 zählen auch besonders die Zahlen. Von 110 Schülern haben 93 die Fachoberschulreife erlangt, 57 davon mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe, die die Gesamtschule nach den Ferien ja erstmals anbietet. Viele bleiben also an ihrer Gesamtschule. Ein Argument für das längere gemeinsame Lernen waren auch die umstrittenen Schulempfehlungen. Von 30 Schülern mit nur Hauptschulempfehlung haben 20 die Fachoberschulreife erreicht, neun sogar mit Qualifikation.

Lob für eine „fantastische Übergangsquote“

Der schwierige Weg zur Bildung der Gesamtschule und die Aufbauarbeit standen im Mittelpunkt vieler Reden. So dankte Schulleiterin Gabriele Koller allen Eltern, die die Schule auf den Weg gebracht haben und dem ersten Jahrgang, der mit Organisationstalent, Ideenreichtum und Engagement den Weg bereitet habe. An die Schüler appellierte sie: „Werdet jetzt aktiv, macht euch stark für das, was ihr wollt, was in euch steckt!“

Auch Bürgermeister Esken dankte den Eltern: „Wir haben mit der Gesamtschule eine Bereicherung des Schulwesens vorgenommen“. Elke Huth betonte für die Schulpflegschaft, dass kreative Köpfe kreative Schulen bräuchten. „Dieser Jahrgang hat durch herausragende Resultate der Gesamtschule ein Gesicht gegeben. Das Konzept des gemeinsamen längeren Lernens hat Früchte getragen“, sagte sie. Die „fantastische Übergangsquote“ lobten auch Gerd Vogt und Maria Schlager Fritsch als Gründungsmitglieder des Fördervereins. Die Schulgründung habe gezeigt, dass es sich lohne, sich für seine Ziele einzusetzen. An stimmungsreiche Jahre, den Stolz, ein Aufwachsen der Schule miterlebt zu heben und den schweren Abschied erinnerte die stellv. Schulsprecherin Annika Wenzel: „Ich wünsche, dass alle Träume wahr werden“.

Schüler- und Lehrerband gestalteten den musikalischen Rahmen, und Schüler Julian Kirstein führte unterhaltsam souverän durch das Programm. Folgende Schüler wurden verabschiedet:

10a: Norina Antonelli, Mertcan Dumanoglu, Glenn Dundack, Tobias Effmert, Jasmin El-Hafi, Alexander Escalona, Tobias Gerke, Sidney Grenningloh, Melissa Hayirli, Carla Heimbecher, Rona Heimicke, Xaver Kaufmann, Parneet Kaur, Nele Kehm, Florian Kemmereit, Niklas Kolter, Shahara Lerch, Pascal-Collyn Menz, Linda Müll, Michaela Müller, Sven Müller, Niels Oremek, Joanna Rux, Anna Sameit, Marc Justin Schmidt, Fabian Schoof, Phillip Schreyer, Nicolas Thomas, Tran Trinh, Anika,Wenzel.

10b: Oguzhan Al, Philipp Bernhardt, Kai Böhmer, Camie Marie Borrega, Jannik Brosch, Sarah Marie Carnein, Sophie Dols, Rico Gutschlag, Laura Hain, Robin Hardebusch, Johannes Herweg, Jana Jeuken, Julian Kirstein, Aaron Klein, Lisa Klitzka, Eileen Konzack, Jolien Lehmann, Belana Montenbruck, Jasmin Mußmann, Marcel Pantel, Jana Piepenbrink, Janina Rohländer, Amira Schmitt, Vanessa Schulte, Julian Stommel, Tanja Suchalla.

10c: Paul Alberts, Tim Berkenhoff, Jan Boland, Sara Bonatz, Simon Bruns, Karina Efremova, Svenja Filthaut, Pascal Heuer, Charlotte Huth, Julian Jaeckel, Viktoria Kamberovic, Jacqueline Michéle Kawi, Jonas Klemp, Desirée Lingenberg, onas Lingenberg, Maurice Müller, Saskia Niehoff, Tobias Pospischil, Lukas Rabe, Nora Schlottmann, Ole Schmüser, Vivienne Schulte, Geraldine Spanel, Nancy Wurzel, Büsra Yildirim.

10d: Johannes Alberts, Anjuli Altemeyer, Tessa Amelung, Mert Ata, Janes Auer, Lea Burow, Lennart Busch, Jessicada Costa Dos Santos, Celina Eling, Pascal Fischer, Natalia Golabek, Eileen Guddat, Jeremy Huning, Geri Iljazi, Marijce Jeschke, Moria Kalus, Danny Lägel, Tobias Mörschler, Saskia Poggel, Nils Römer, Yasmin Schäfer, Hannah Schorlemmer, Charline Schröder, Alessandro Silvestro, Jan Stegemann, Linda Uhlenküken, Dustin Velling, Garvin Wolfram.

Als Klassenbeste wurden Marc Justin Schmidt, Rico Gutschlag, Svenja Filthaut und Anjuli Altemeyer geehrt.

EURE FAVORITEN