Knapper Sieg für Inge Blask

Für Inge Blask (links) war es ein Wechselbad der Gefühle, immer wieder schien zwischendurch ihr Sieg auf der Kippe zu stehen.
Für Inge Blask (links) war es ein Wechselbad der Gefühle, immer wieder schien zwischendurch ihr Sieg auf der Kippe zu stehen.
Foto: IKZ

Hemer.. Die neue Landtagsabgeordnete des Wahlkreises 122 kommt aus Hemer. Fast drei Stunden nach Schließung der Wahllokale durfte Inge Blask endlich jubeln. In einem ungemein spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen hat die Sozialdemokratin ihrem CDU-Kontrahenten Wolfgang Exler das Nachsehen gegeben. Ihr Vorsprung am Ende: ganze 281 Stimmen.

Als ab etwa 18.30 Uhr nach und nach die Ergebnisse aus den Wahlbezirken in Hemer, Menden, Balve, Neuenrade und Plettenberg einliefen, war von Anfang an klar, dass es äußerst knapp werden würde. Inge Blask, die mit anderen Hemeraner Kommunalpolitikern die Entwicklung im Sitzungssaal des Rathauses verfolgte, blieb zunächst äußerlich vollkommen gelassen. Kurz vor 20 Uhr standen nur noch die Ergebnisse von dreien der 133 Wahlbezirke aus, Inge Blask lag zu diesem Zeitpunkt mit 191 Stimmen vorn. Dann schrumpfte ihr Vorsprung noch einmal auf 90 Stimmen, um wenig später erneut auf 201 anzuschwellen.

Gegen 20.15 Uhr fehlte nur noch der Hemeraner Wahlbezirk Paul-Schneider-Haus, der zur Sicherheit noch einmal komplett neu ausgezählt werden musste. Zu diesem Zeitpunkt zweifelte zwar niemand mehr ernsthaft am Sieg Inge Blasks, doch erst als auch die Zahlen aus dem Paul-Schneider-Haus vorlagen, fiel die Last der letzten Ungewissheit von der frisch gebackenen Landtagsabgeordneten ab. Die Genossen Hans-Peter Klein und Jürgen Haas gratulierten als Erste, dann stand Bürgermeister Michael Esken mit einer Flasche Sekt bereit, die Glückwünsche im Namen der Stadt auszusprechen.

Inge Blask hatte zwar noch in der vergangenen Woche angekündigt, der Wahlkreis stehe „auf der Kippe“, doch dass es am Ende so knapp und dramatisch ausgehen würde, hatte sie selbst nicht erwartet. „Der reinste Krimi“, bekannte die 52-Jährige, auf die nun im Düsseldorfer Landtag eine nicht minder aufregende Aufgabe wartet.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen