Das Beste, was Hemer zu bieten hat

Vorstellung des neuen Stadtprospektes (von links) Peter Reinhard (Vorsitzender des Verkehrsvereins), Bürgermeister Michael Heilmann, Kirsten Staubach (Stadtmarketing), Martin Hofmann (Geschäftsführer Verkehrsverein)
Vorstellung des neuen Stadtprospektes (von links) Peter Reinhard (Vorsitzender des Verkehrsvereins), Bürgermeister Michael Heilmann, Kirsten Staubach (Stadtmarketing), Martin Hofmann (Geschäftsführer Verkehrsverein)
Foto: Reinhard Köster
Die Stadt Hemer hat einen neuen Stadtprospekt vorgestellt, der ab sofort zu haben ist.

Hemer..  Er hat das Format eines CD-Booklets, er ist nur etwas dicker. Trotzdem passt der neue Stadtprospekt „Hemer erleben“ bequem in die Innentasche einer Jacke oder dorthin, wo sonst in der Hose das Portemonnaie steckt. Beste Voraussetzung für Tagestouristen und sonstige auswärtige Gäste, aber auch Neubürger, mit Hilfe des Prospektes loszuziehen, die Stadt zu erkunden und Hemers liebenswerte Seiten kennen zu lernen.

Lange war es Wunsch des Verkehrsvereins, in Verbindung mit dem Stadtmarketing im Rathaus und der Wirtschaftsinitiative, einen solchen Prospekt aufzulegen. Mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse, der Wohnungsbaugenossenschaft und der Firma Verfuß ist es gelungen, den aufwendig gestalten Wegweiser durch Hemer in einer vorläufigen Auflage von 5000 Exemplaren zu produzieren.

Stadtplan mit Wanderwegen bietet hohen Nutzwert

Verantwortlich für den Inhalt zeichnet Martin Hofmann vom Kulturbüro, der bekanntlich auch Geschäftsführer des Verkehrsvereins ist. Von ihm stammen die informativen und leicht verständlichen Texte, die in Verbindung mit vielen Fotos ein attraktives Bild der Stadt zeichnen. Auf 50 Seiten ist alles in separaten Kapiteln aufgelistet, mit dem die Stadt bei Gästen punkten kann. Da sind natürlich Porträts der Touristenattraktionen wie Sauerlandpark, Naturschutzpark Apricke, Felsenmeer, Heinrichshöhle, Felsenmeer-Museum oder die Sundwiger Mühle. Dazu gibt es einen Überblick über Freizeitmöglichkeiten wie Radfahren, Wandern und Sport.

Auch die Themen Bildung, Wirtschaft, Einkaufen, Gesundheit und Gastronomie werden angerissen. Und der Prospekt blickt auch über die Stadtgrenze hinaus und listet Ausflugsziele in der Region auf. Und ganz am Schluss kommt noch ein Schmankerl, das dem Prospekt besonderen Nutzwert verleiht: ein aufklappbarer Stadtplan, in dem auch Wander- und Radwege sowie die an Hemer angrenzenden Gebiete verzeichnet sind. So ausgerüstet kann der Gast auf eigene Faust Hemer ganz nach seinen Wünschen erkunden und erleben.

Nicht nur Bürgermeister Michael Heilmann war bei der Vorstellung des Prospektes voll des Lobes, zumal nicht nur die Inhalte, sondern die komplette Gestaltung mit „Bordpersonal“ aus dem Rathaus erledigt worden ist.

Wer einen solchen Prospekt für sich oder seine Besucher haben möchte, findet ihn in der Rathaus-Info oder im Ticketshop des Sauerlandparkes. Auch in sämtlichen Hotels und Gasthöfen in Hemer wird er ausliegen, denn das Booklet ist zu schade, dass es irgendwo ungenutzt verstaubt.

EURE FAVORITEN