Brückenbauer für ein hervorragendes Verhältnis

20 Jahre Städtepartnerschaft Hemer Schelkowo
20 Jahre Städtepartnerschaft Hemer Schelkowo
Foto: IKZ

Hemer/ Schelkowo.  Wenn in Hemer Herbsttage gefeiert werden, dann dürfen Freunde aus der russischen Partnerstadt Schelkowo nicht fehlen. Seit vielen Jahren wird diese Tradition gepflegt, am Wochenende gab es einen besonderen Grund zum Feiern. Der 20. Geburtstag der Städtepartnerschaft wurde mit einem offiziellen Festakt mit zahlreichen Ehrungen begangen.

Prominentester Gast war Jewgenij Schmagin, Generalkonsul der Russischen Föderation in Bonn. Der erfahrene Diplomat erinnerte an die kleinen Anfänge der diplomatischen Beziehungen. „Unser bilaterales Verhältnis hat ein menschliches Gesicht bekommen“, sagte der Generalkonsul und lobte die Brückenbauer eines hervorragenden Verhältnisses der beiden Staaten. Die Städtepartnerschaft Hemer-Schelkowo leiste einen kleinen, aber hervorragenden Beitrag zum deutsch-russischen Jahr.

Sichtbares Zeichen der Freundschaft ist eine weitere Birke, die die neunköpfige Delegation um Vizelandrat Nikolay Naumov und den früheren Landrat und Ehrenbürger Leonid Twerdochlebow am Versöhnungsweg auf dem Duloh pflanzte.

 
 

EURE FAVORITEN