Unbekannte stehlen ein Wohnmobil aus der Werkstatt

Die Polizei Heiligenhaus
Die Polizei Heiligenhaus
Foto: WAZ FotoPool
Mit rund 90 000 Euro beziffert die Polizei Heiligenhaus den Schaden, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag beim Diebstahl eines Wohnmobils entstanden ist. Dazu fielen den Dieben auch der Originalschlüssel und die Zulassung in die Hände. Die Polizei ermittelt.

Heiligenhaus.  Aus einer Werkstatt an der Selbecker Straße in Heiligenhaus wurde in der Zeit zwischen Mittwoch Abend (9. April), 23 Uhr, und Donnerstag Morgen (10. April), 7.45 Uhr, ein Wohnmobil entwendet.

Wie die Polizei mitteilt, nutzten die unbekannten Täter ein Fensterelement der Werkstatt, um in das Gebäude einzubrechen. In der Werkstatthalle fanden sie das Wohnmobil. Es stammt von der Marke Fiat und ist auf das amtliche Kennzeichen ME- JT 1606 angemeldet. Besonders praktisch für die unbekannten Diebe: In der Werkstatt fanden sie auch die Originalschlüssel sowie die Zulassungsbescheinigung für das Wohnmobil. Der Schaden durch den Diebstahl des erst knapp drei Jahre alten Fahrzeugs wird von der Polizei Heiligenhaus mit rund 90 000 Euro beziffert.

Die Suche nach dem Fahrzeug blieb bisher ohne Erfolg

Von dem Fahrzeug fehlt seit dem Einbruch jede Spur. Bisher liegen der Heiligenhauser Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Wohnmobils vor.

Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes, führten bisher zu keinem Ergebnis. Die Polizei leitete ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen ein. Fahrzeug und Kennzeichen wurden zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstige Beobachtungen, die in einem Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, nimmt die Polizei in Heiligenhaus jederzeit unter 02056 / 9312-6150 entgegen.

 
 

EURE FAVORITEN