Stride-Piano-Stil

Heiligenhaus..  Im Museum Abtsküche lassen am heutigen Freitag, 6. Februar, um 20 Uhr zwei Jazz-Pianisten die Finger über die Tasten fliegen: Stephanie Trick und Christian Bleiming. Für das Konzert im haus Abtskücher Straße 37 gibt es noch Karten.

„Stride, Swing & Boogie-Woogie” ist das Motto. Stephanie Trick hörte diesen Piano-Stil zum ersten Mal mit fünf – mit gerade mal zehn Jahren gewann sie einen Ragtime-Wettbewerb, benannt nach dem Urvater dieser Musik, Scott Joplin. Inzwischen ist die Mittzwanzigerin ein Weltstar des traditionellen Jazz-Klaviers. Ihre Vorbilder sind Fats Waller, James P. Johnson. Das Instrument klingt wie ein komplettes Orchester, wobei besonders die linke Hand Schwerstarbeit verrichtet. Dank ihrer herausragenden Technik meistert Stephanie Trick dies leicht.

2013 war Stephanie Trick zum ersten Mal auf Tournee mit Christian Bleiming. Der „westfälische Boogie-König“ spielt seit über 35 Jahren Boogie-Woogie und Blues am Klavier. Seine unverwechselbare Spielart, verbunden mit einem tief empfundenen Gefühl für die Welt des Blues-Pianos, entwickelte sich zu einem sehr persönlichen Klavierstil. Stephanie Trick und Christian Bleiming werden im Konzert solistisch und im Duett auftreten.

EURE FAVORITEN