Sperrung der Abtskücher Straße

Foto: WAZ FotoPool

Heiligenhaus.. Während am Stakenberg im Westen von Heiligenhaus der letzte Asphalt noch warm ist (die WAZ berichtete), laufen am Bahnhof die Vorbereitungen für die morgige Einweihung des Panoramaradwegs auf Hochtouren. Die Stadtverwaltung erwartet einen großen Ansturm von Radlern.

Daher wurde die Planung zur Sicherung der Querung Abtskücher Straße noch einmal überarbeitet. Die Straße wird am 16. Juli zwischen Nordring und Pinner Straße ab 8 Uhr voll gesperrt, um eine sichere Querung der Radfahrer, Skater und Fußgänger zu erreichen. Die Sperrung bleibt bis circa 20 Uhr bestehen.

Zwischen Nordring
und Pinner Straße

„Am Samstag hat der Radverkehr Vorfahrt!“, sagt der Technische Beigeordnete Harald Flügge, der auch in Zukunft weitere Verbesserungen für Radfahrer plant. Die Maßnahme am Samstag zeige erneut, wie wichtig der Wiederaufbau der Brücke an der Abtskücher Straße ist. „Die Brücke über die Kreisstraße ist nicht nur eine Komfortmaßnahme für Radfahrer und Fußgänger“, betont Michael Krahl, Leiter des Fachbereichs Straßenbau. Denn überall wo ein unsicherer Weg bequemer sei als der ausgeschilderte, bestehe die Versuchung, sich nicht an Verkehrsregeln zu halten. Daher werden mit dem Kreis Mettmann Zwischenlösungen diskutiert. Krahl appelliert aber an Radfahrer und Fußgänger, nach dem Samstag tatsächlich die sichere Querung über die Ampel zu nutzen.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen