Mobilität der Zukunft

Foto: WAZ FotoPool

Heiligenhaus.. Wenn Michael Krahl, Leiter des Fachbereichs Straßenbau der Stadt, gen Himmel schaut, kräuselt sich die Nase: „Hoffentlich schüttet es nicht aus Kübeln am Samstag – ausgerechnet bei der super Premiere unseres Panoramaradwegs!“ Auch sein Kollege Peter Parnow, Wirtschaftsförderer, ist ein wenig skeptisch, was das Wetter angeht.

Schließlich spielt sich das Programm im Freien ab. Dass ausgerechnet Mitte Juli der Sommer eine Verschnaufpause einlegen würde, habe sich keiner der Festorganisatoren in den beteiligten Städten Wülfrath, Velbert, Haan und Heiligenhaus vorstellen können. „Zum Schutz werden wohl Pavillons aufgestellt. mehr kann man nicht machen“, befürchtet Parnow, der zwischen den vier Veranstaltungsorten pendeln wird.

Dies sind am 16. Juli zwischen 11 und 17 Uhr der ehemalige Bahnhof Isenbügel, der Sportplatz Talburgstraße, die Bahnhofstraße (Waggonbrücke) sowie der ehemalige Güterbahnhof.

„Eat-On-Bike-Meile“

An letzterer Location darf sogar bis in die Nacht gefeiert werden: „Chillen und Grillen“ ist das Motto der Leos, die wie berichtet für die Radler ab 16 Uhr ein Strandfeeling zaubern wollen (die Räder können in einem Schuppen geparkt werden). Auf dem Gelände der Firma Eischeid findet eine Fahrradrallye statt und das Stadtmarketing lädt zu einer „Eat-On-Bike-Meile“ ein.

An der Waggonbrücke dreht sich alles um die „Mobilität der Zukunft“. E-Bikes, Tri-mobil-Spezialfahrräder, Geccomobil, Segways, Trek-Bicycle und viele andere Vehikel dürfen die Besucher selbst einmal ausprobieren. Kulinarisches und Kulturelles steuert die türkische Ditib-Gemeinde bei.

Auf dem Sportplatz der SSVg geht es sportlich zu: Fitness-Dance und Laufen, Fußball und andere Mitmachaktionen erwarten die Radler und Spaziergänger. Für die Kids gibt es eine Hüpfburg. Die International School beteiligt sich mit Vorführungen.

In Isenbügel auf dem ehemaligen Bahnhof und dem Viadukt Ruhrstraße kommen erneuerbare Energien groß heraus: Eine Ausstellung zeigt Solarpanel, Wasserrad, Windrad und andere Formen der Energiegewinnung. Das Familienzentrum Löwenzahn bietet ein Barbecue an.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen