ADFC bietet Fahrradtouren an

Foto: WAZ FotoPool

Der neue Flyer mit den Fahrradaktivreisen und Fahrradtouren des ADFC Heiligenhaus und des Niederbergischen Fahrrad-Clubs Heiligenhaus (NFCH) ist erschienen. 30 Fahrradtouren werden von ehrenamtlich tätigen ADFC- und NFCH-Tourenleitungen angeboten.

Das Tourenpaket bietet Strecken von 35 bis 130 Kilometer und vom leichten Radeln in meist ebenem Gelände bis zu sportlich anspruchsvollen Bergstrecken. Die erste Tour startet am Dienstag, 19. April, über etwa 30 Kilometer als Abendradtour unter dem Motto „Nach Feierabend noch eine Runde drehen.“ Der Tourenleiter ist Joachim Steffen. Gestartet wird um 18 Uhr auf dem Panoramaradweg am Alten Heiligenhauser Bahnhof. Unter den Touren sind auch vier Fahrradaktivreisen durch Twente und das Münsterland, durch Saar und Elsass, die Thüringische Städtekette und über den Unstrutradweg sowie von München durch Südtirol zum Gardasee.

Das vollständige Programm mit ausführlicher Beschreibung aller Touren ist ab sofort kostenlos erhältlich: In Heiligenhaus im Bürgerbüro im Rathaus-Innenhof und bei Fahrrad Wildmann am Basildonplatz 3. In Mettmann gibt es ihn im Bürgerbüro im Rathaus, in Wülfrath im Bürgerbüro im Rathaus sowie in Ratingen bei 2Rad-Henning am Ostbahnhof und Zweirad Gebel in Lintorf.

 
 

EURE FAVORITEN