2000 Zeitschriften lesen

Kreis Mettmann.  Ab sofort bieten die Bibliotheken in den Städten Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim, Velbert und Wülfrath das internationale Zeitschriftenportal Bibnet-Press an. Es erlaubt den Bibliothekskunden Zugriff auf mehr als 2000 nationale und internationale Zeitschriften aus mehr als 90 Ländern und in 50 Sprachen.

Der Zugriff ist sowohl in den Bibliotheken als auch bequem von zu Hause aus möglich. Erforderlich ist lediglich ein Bibliothekausweis in einer der beteiligten Städte. Das Land Nordrhein-Westfalen hat für die Umsetzung des Projekts Bibnet-Press Fördermittel in Höhe von 34 370 Euro zur Verfügung gestellt, das entspricht 70 Prozent der Gesamtkosten.

Kooperation und Vernetzung ist kein Fremdwort bei den Bibliotheken des Kreises Mettmann. Bereits in den Jahren 2001/2002 führten alle zehn Städte den gemeinsamen Verbund-Katalog Bibnet ein, der online zugänglich ist. 2003 erfolgte der Anschluss an die digitale Bibliothek. Den Kunden stand nun eine strukturierte Suchoberfläche für die differenzierte Suche von wissenschaftlicher Literatur zur Verfügung. Ein weiterer Meilenstein erfolgte mit der Einführung der Bibnet-Onleihe im Jahr 2008. Rund um die Uhr haben Bibliothekskunden die Möglichkeiten, auf E-Medien zum Downloaden zuzugreifen. 2013 standen rund 19 000 Medien in der virtuellen Zweigstelle zur Verfügung, die insgesamt rund 78 000 mal herunter geladen wurden.