Programmänderung für vierten Hattinger Lesemarathon

Zum bereits vierten Mal veranstaltet die Modeboutique Modela an der Keilstraße 4 einen Lesemarathon. Am kommenden Freitag, 19. August, tragen zahlreiche Autoren von 15 bis etwa 21 Uhr Spannendes aus Büchern vor – bei gutem Wetter vor, bei Regen in der Boutique. Dabei werden insgesamt gleich acht Neuvorstellungen aus den letzten Monaten präsentiert – darunter auch das Werk „Der Stalker von nebenan“.

Entgegen des Planes allerdings wird Harry Michael Liedtke, der diesen Kriminalroman gemeinsam mit dem blinden Autor Dieter Kleffner aus Hattingen präsentieren sollte, nicht vorlesen; das Mitglied des Kulturvereins Leuchtfeder e. V. ist erkrankt (er wird aber anwesend sein). Für Liedke liest stattdessen Tina Becker.

Acht Neuvorstellungen

Derweil wird Dieter Kleffner bei der Buchpräsentation dem Publikum auch erklären, wie er als Blinder modernste Techniken benutzt, um nahezu fehlerfrei schreiben zu können; er wird erläutern, wie er liest beziehungsweise, wie er sich am eigenen Computer vorlesen lässt. Auf einen regen Austausch mit den Zuhörern, so Kleffner, freue er sich dabei schon jetzt.

Neben „Der Stalker“ werden beim diesjährigen Lesemarathon folgende Bücher-Neulinge vorgestellt: Jacqueline Montemurris Rechtschreibratgeber „Was das Dass so alles kann“, Lars Albrechts Fantasy-Roman „Die letzte Stunde der Menschheit“, der humorvolle Roman „Jorge, Pinguin im Kopf“ von Jaana Schareina, Sylvia Hörsts Liebesroman-Fortsetzung „Shining Eyes 2“, der Karriere-Ratgeber „Gewinner oder Verlierer?“ von Mike Gromberg und auch das Kinderbuch „Sommerzauber“ von Undine Klipstein. Und zuletzt wird auch das Kochbuch der Hattinger Wirte, die den Kulinarischen Altstadtmarkt ausrichten, vorgestellt.

EURE FAVORITEN