Kleine Weilstraße wird erneuert

Die Bürger sollen in das Projekt „Erneuerung Kleine Weilstraße“ eingebunden werden. Es besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, sich bei der Info-Veranstaltung zum Stadtumbaugebiet „Historische Innenstadt Hattingen“ zu informieren und Vorschläge zu machen – am Dienstag, 12. April, ab 19 Uhr im Immobilien-Center der Volksbank am Weiltor, Große Weilstraße 2.

Die Kleine Weilstraße wurde in den 1960er-Jahren von Professor Martin Einsele in der Fußgängerzone geplant. Mittlerweile weist sie erhebliche bauliche Defizite auf. Nach jeder Frostperiode müssen umfangreiche Schäden behoben werden. Das führte im Laufe der Jahre auch zu erheblichen gestalterischen Defiziten aufgrund der umfangreichen Flick- und Ausbesserungsarbeiten.

Als Grundlage für Fördermittel sollen die Planungen nun konkretisiert werden. Für die Bearbeitung hat die Stadt das Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten aus Essen beauftragt. Wichtige Themen sind zum Beispiel die Auswahl der Straßenpflasterung, die Aufwertung der Aufenthaltsqualität und die Ausstattung mit Bäumen und Möblierung.

 
 

EURE FAVORITEN