Immer besser, bunter und größer

Patric Albrecht (34), Commedia Musicale Hattingen e.V. Foto: Svenja Hanusch / WAZ FotoPool
Patric Albrecht (34), Commedia Musicale Hattingen e.V. Foto: Svenja Hanusch / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool
Patric Albrecht organisiert mit Wolf Dieter Schäfer das Projekt „Carmina Burana“.

Für die Aufführung des Stücks „Carmina Burana“ haben Sie im Jahr 2011 den Verein „Commedia Musicale Hattingen“ gegründet. Was bedeutet dem Verein und Ihnen dieses Projekt?

Patric Albrecht: Der Verein hat 17 Mitglieder. Dass unser Projekt in diesem Maße stattfindet, ist unglaublich. Mit Wolf Dieter Schäfer habe ich schon mehrere Veranstaltungen organisiert und wir wollen immer besser, bunter und größer werden. Die Inszenierung von Orffs „Carmina Burana“ ist für uns auf jeden Fall ein Meilenstein. Und kostet auch viel Zeit und Arbeit. Im Moment ist die Organisation der Technik und das Marketing meine Hauptbeschäftigung.

Welche Rolle hat die Henrichshütte als Spielort?

Die Henrichshütte ist als Kulisse wunderbar geeignet. Die Musiker und Schauspieler treten im Freien, auf dem Gelände des Industriemuseums auf. Im Juni draußen unter Sternen, im Hintergrund ist der Hochofen als Wahrzeichen zu sehen – das wird eine tolle Atmosphäre geben.

Worauf dürfen sich die Zuschauer noch freuen?

Drei professionelle Solosänger treten auf. Die Kostüme des gigantischen Chores werden selbst angefertigt und erinnern mit Arbeitshelmen an die Stahlindustrie.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen