Großes Wochenende der Straßensperren

Foto: Uwe Möller WAZ FotoPool
Foto: Uwe Möller WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool
Die August-Bebel-Straße ist ab Freitag in beiden Fshrtrichtungen dicht. Auch die Kreisstraße muss gesperrt werden. Umleitungen ausgeschildert.

Hattingen..  Die August-Bebel-Straße wird am kommenden Wochenende – ab Freitag, 18. November – im Kreuzungsbereich komplett in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Der Verkehr wird weiträumig über die Schulstraße umgeleitet. Darüber hinaus erfolgt eine Verkehrsführung über Wülfing- und Kreisstraße. Die Zufahrt zum Reschop ­Carré und zum Parkplatz am Bunker aus Richtung Innenstadt ist weiterhin möglich. Wegen des geringen Verkehrsaufkommen durch die Sperrung im Kreuzungsbereich Martin-Luther-Straße werde zeitgleich auch auf der August-Bebel-Straße zwischen Wülfingstraße und der Fußgängerampel Bahnhofstraße die Fahrbahndecke erneuert, erklärt die Stadt.

Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Martin-Luther-/südliche Kreisstraße (Gewerbegebiet Beul I) kommen hinzu. Auch hier wird die Kreisstraße in beiden Richtungen im Einmündungsbereich Martin-Luther-Straße gesperrt. Ein- und Ausfahrt ist nur noch über die Engelbertstraße möglich.

Während die Sperrung August-Bebel-Straße bei planmäßig verlaufenden Arbeiten am Sonntagabend wieder freigegeben wird, dauern die Arbeiten an der Kreisstraße etwas länger. Hier erfolgt die Freigabe voraussichtlich Mittwoch.

Die gute Nachricht: „Insgesamt kommt es durch Optimierungen im Bauverlauf zu einer um fast eine Woche kürzerer Bauzeit, vorausgesetzt, die Witterung spielt weiter so gut mit“, so die Stadt.

 
 

EURE FAVORITEN