Für ein gesundes Leben im Quartier

Foto: WAZ FotoPool
Podiumsdiskussion beim Gesundheitstag widmet sich der medizinischen Seite der Stadtentwicklung.

Hattingen..  Der Gesundheitstag 2015 findet am Samstag, 14. März, von 10 bis 14 Uhr im Rathaus an der Roonstraße statt. Einmal mehr werden Krankenhäuser und Fachärzte, Krankenkassen und Apotheken, Pflegedienste und Sanitätshäuser einen Überblick über die medizinische Versorgung in Hattingen geben. Die Podiumsdiskusion am Ende des Veranstaltungsangebots soll zum Thema „Leben im Quartier – Gesunde Stadtentwicklung in Hattingen“ geführt werden. Ab 13 Uhr diskutieren darüber im Großen Sitzungssaal Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch, Baudezernent Jens Hendrix, Frank Staacken als Vorsitzender des Sozial- und Gesundheitsausschusses, Dr. Jürgen Bachmann als Vertreter der Ärzteschaft und Prof. Katrin Janhsen, Sprecherin des Departements of Community Health der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

Die Professorin für Public Health mit den Schwerpunkten Versorgungsforschung und Versorgungsgestaltung bereitet für das Wintersemester 2015/2016 gerade den Start eines zweiten Studiengangs vor, der den Titel „Gesundheitsorientierte Sozialraumgestaltung / Quartiersnahe Versorgung“ trägt. Dazu richtet die Hochschullehrerin ein Netzwerk aus Gesundheitsämtern und Familienbildungsstätten, Seniorenbüros und Selbsthilfeeinrichtungen, Beratungsstellen und Krankenkassen, Arztpraxen und Krankenhäusern, kommunalen Einrichtungen und Wohnungsunternehmen ein. In dem Studiengang sollen Konzepte für eine quartiersnahe Versorgung entwickelt werden, die nachhaltig und praxistauglich umzusetzen sind. Im Fokus steht dabei die Frage, wie durch organisiertes gesellschaftliches Handeln Krankheiten vermieden, die Gesundheit gefördert und das Leben verlängert werden kann.

Mit auf dem Podium sitzt WAZ-Lokalchef Ulrich Laibacher. Er wird Meinungen von Leserinnen und Lesern, die er zuvor von 10 bis 13 Uhr in Gesprächen am WAZ-Mobil vor dem Rathaus gesammelt hat, in die Runde einbringen. Es moderiert Pfarrer Udo Polenske.

EURE FAVORITEN